^
| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Montag, 27. Januar 2020
   
 

Werbung


 

27.01.2020

Marktbericht Börse Stuttgart: Euwax-Trends

Coronavirus infiziert den DAX

Zum Wochenauftakt richten sich die Blicke der allermeisten Anleger nach Asien – und das, obwohl dort wegen der Neujahrsfeier einige Börsen geschlossen sind.

 

27.01.2020

Chartanalyse: Fraport

Verkaufen …

(Chart & Rat) Abgesehen von mehreren leichten Übertreibungsphasen nach oben bewegt sich die Fraport-Aktie befand sich in einem intakten Seitwärtstrendkanal.

 

27.01.2020

Das Jahr 2020 könnte positiv überraschen

... prognostiziert Lazard

Die Meinungen zur Entwicklung der Märkte im Jahr 2020 sind so einstimmig wie selten. Dabei hat 2019 gezeigt, dass es meistens anders kommt, als alle erwarten. Im Folgenden skizziert Werner Krämer, Senior Economic Analyst bei Lazard Asset Management, verschiedene Szenarien jenseits des Konsenses.

 

25.01.2020

Im Fokus: Chinas Volkswirtschaft und Kapitalmärkte

Gute Anlagegelegenheiten im Jahr der Ratte – aber immer schön selektiv bleiben

Am Samstag beginnt in China das Jahr der Ratte. Den im Zeichen dieses Tieres Geborenen wird unter anderem ein gutes Gespür für lukrative Geschäfte nachgesagt.

 

25.01.2020

Börse Stuttgart: 4x report

Coronavirus bremst die Märkte - IBM und Airbus gefragt – Wasserstoff-/Brennstoffzellenaktien mit hohen Umsätzen

In dieser Handelswoche kam der Aktienmarkt nicht vom Fleck. Der Dow Jones schloss am Mittwoch bei 29.186 Punkten und damit ein halbes Prozent über dem Stand der Vorwoche. Viele Unternehmen haben in dieser Woche über das abgelaufene Quartal berichtet.

 

25.01.2020

DWS-Chart der Woche

Das "Phase-One"-Handelsabkommen zwingt China zu erhöhten Wirtschaftsinterventionen

Nach dem chinesischen Mondkalender steht das neue Jahr kurz bevor. 2020 wird das Jahr der Ratte sein. In der chinesischen Kultur gelten Ratten als Zeichen für Reichtum und Überschuss.

 

24.01.2020

Marktbericht Börse Stuttgart: Euwax-Trends

DAX: Versöhnlicher Wochenausklang

Positiver Wochenausklang nach einer turbulenten Handelswoche: Der DAX bewegt sich ausgehend vom gestrigen Tagestief bei 13.388 Punkten ordentlich nach oben. Um die Mittagszeit notiert der DAX bei 13.580 Punkten und damit rund 190 Punkte über dem gestrigen Tagesschlusskurs.

 

24.01.2020

Anleihen-Marktbericht Börse Stuttgart: Bonds Weekly

EZB stellt Inflationsziel auf den Prüfstand

Christine Lagarde hatte im vergangenen Dezember bereits angekündigt, die Strategie der EZB zu überprüfen. Ein Bestandteil davon ist die Überprüfung des Inflationszieles. Im Jahr 1998 hatte der EZB-Rat als Ziel der Preisstabilität einen Wert von unter 2 Prozent beschlossen.

 

24.01.2020

Chartanalyse: Deutsche Börse

Kaufen …

(Chart & Rat) Abgesehen von mehreren leichten Übertreibungsphasen nach oben bewegt sich die Deutsche Börse-Aktie in einem langfristigen intakten Aufwärtstrendkanal.

 

24.01.2020

Die Märkte müssen sich selber tragen

... so Benjamin Melman, Global Chief Investment Officer bei Edmond de Rothschild Asset Management

Benjamin Melman, Global Chief Investment Officer bei Edmond de Rothschild Asset Management, zieht in seinem aktuellen Marktausblick folgendes Fazit aus den Jahren 2018 und 2019: „Kämpfe nicht gegen die Fed!"

mehr…

 

24.01.2020

Chancen erkennen – Risiken abmildern

Fünf Multi-Asset-Strategien von AllianceBernstein für die 2020er-Jahre

Das letzte Jahrzehnt hat in den meisten Anlageklassen eine hervorragende Performance erbracht. Doch was bringen die nächsten zehn Jahre?

 

24.01.2020

Vielleicht eine der letzten langweiligen EZB-Sitzungen?

... fragt sich Ulrike Kastens, DWS Volkswirtin Europa

Wer weiß, wie lange man Ratssitzungen der Europäischen Zentralbank (EZB) noch mit diesem wenig euphorisierenden Einleitungssatz kommentieren muss: Wie erwartet, gab es keine Überraschungen.

 

23.01.2020

Marktbericht Börse Stuttgart: Euwax-Trends

DAX-Rekordjagd kostet Kraft

Schwang sich der DAX gestern noch zu einem neuen Allzeithoch auf, werden heute kleinere Brötchen gebacken. Im Vergleich zur gestrigen Rekordmarke bei 13.640 Punkten notiert der DAX heute bei 13.450 Punkten.

 

23.01.2020

Chartanalyse: Volvo

Kaufen …

(Chart & Rat) Die Volvo-Aktie bewegte sich in einem langfristigen intakten Abwärtstrendkanal, in dessen Verlauf sie nach oben ausgebrochen ist.

 

22.01.2020

DWS-Kommentar zum DAX-Allzeithoch

... von Christoph Ohme, Fondsmanager für deutsche Aktien bei der DWS

Der deutsche Aktienmarkt sollte langfristig weiter gut unterstützt sein. Nach einem starken Lauf der Märkte kann es zwar immer auch Korrekturen geben.

 

22.01.2020

Ein goldenes Jahrzehnt liegt hinter uns: Wird das nächste genauso gut?

Marktausblick Danske Bank Asset Management

Während die ersten zehn Jahre dieses Jahrtausends mit dem Platzen der Dotcom-Blase und der Finanzkrise für Anleger ein Alptraum waren, hat ihnen das vergangene Jahrzehnt auf breiter Front viel Freude bereitet.

 

22.01.2020

Chartanalyse: Boeing

Verkaufen …

(Chart & Rat) Die Boeing-befand sich in einem langfristigen Seitwärtstrendkanal. Am 21.02.2020 hat die Aktie diesen Bereich der Seitwärtsbewegung zum zweiten Mal signifikant d.h. mehr als 3% nach unten verlassen, wodurch ein Verkaufssignal ausgelöst wurde.

 

22.01.2020

Marktbericht Börse Stuttgart: Euwax-Trends

DAX vom Coronavirus befallen

Nachrichten aus China drücken heute auf die Stimmung an den Aktienmärkten – dieses Mal dreht es sich dabei jedoch nicht um den Handelsstreit mit den USA: Vielmehr treibt die Ausbreitung des Coronavirus in China so manchem Anleger Sorgenfalten auf die Stirn.

 

21.01.2020

Zu früh aus Aktien auszusteigen

Marktanalyse von Salman Baig, Multi-Asset-Manager beim Vermögensverwalter Unigestion

Globale Aktien setzten ihren Aufwärtstrend in den ersten beiden Wochen des neuen Jahres fort. Die Unterzeichnung des „Phase 1"-Handelsabkommens zwischen den USA und China hat die Märkte weiter beflügelt, obwohl dies weitgehend erwartet wurde und Bestimmungen enthält, die China nur schwer erreichen kann.

 

21.01.2020

„Wir brauchen eine Klimapartnerschaft zwischen Unternehmensvorständen und Investoren“

Davos-Kommentar von Robeco

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos nimmt das Thema Emissionsreduzierung breiten Raum ein. Wie Investoren und Unternehmen zusammenarbeiten sollten, um Klimaschutzziele zu erreichen, erläutern Carola von Lamoen, Leiterin des Active Ownership-Teams, und Voting-Spezialistin Sylvia van Waveren von Robeco in ihrem Kommentar anlässlich des Wirtschaftstreffens.

 

21.01.2020

Preisfeuerwerk für Palladium und Rhodium

Kurzkommentar Degussa Goldhandel

(Dr. Thorsten Polleit, Chefvolkswirt, Degussa Goldhandel GmbH) Der Palladiumpreis steht jetzt knapp unter der Marke von 2.500 (USD/oz) – ein Anstieg von 350% seit Anfang 2016 und von 98% seit Anfang 2019.

 

21.01.2020

Pyrrhus 1 – China 0

... von Olivier de Berranger, Chief Investment Officer, LFDE - La Financière de l‘Échiquier

Die Märkte in den USA und China gehören zu den größten Gewinnern seit Jahresbeginn. Nicht ohne Grund: Das am 13. Dezember wie ein Weihnachtsgeschenk angekündigte, lang ersehnte Handelsabkommen zwischen China und den USA wurde am Dienstag, dem 15. Januar, unterzeichnet! Es nimmt den Märkten eine Unsicherheit, die das gesamte vergangene Jahr prägte.

 

21.01.2020

Chartanalyse: Dialog Semiconducto

Halten …

(Chart & Rat) Die Dialog Semiconducto-Aktie bewegte sich in einem langfristigen intakten Aufwärtstrendkanal. Aus diesem ist sie am 20.02.2020 signifikant d.h. mehr als 3% nach unten ausgebrochen.

 

21.01.2020

Ausblick auf die EZB-Sitzung am 23. Januar 2020

... von Ulrike Kastens, Volkswirtin DWS

Auch wenn wir keine Überraschungen von der kommenden EZB-Ratssitzung erwarten, bietet sie zusammen mit der Pressekonferenz eine gute Gelegenheit, ein besseres Gefühl für die Überzeugungen und Prioritäten der immer noch relativ neuen Präsidenten Christine Lagarde zu bekommen.

 

21.01.2020

St.Galler Kantonalbank Deutschland AG: Weitblick mit Winkler

Trotz gelungenem Jahresstart: Erste technische Warnsignale an den Märkten

Der Jahresstart ist an den Aktienmärkten zweifellos gelungen. Mehr noch: Die aktuelle Rallye dauert seit Ende September 2019 an und hat in den ersten drei Wochen 2020 noch einmal deutlich an Momentum gewonnen. Sie wird dabei von einer regelrechten Euphorie getragen.

 

 


Veröffentlicht am: 27.01.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.