^
| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Mittwoch, 23. September 2020
   
 

Werbung


 

DWS-Standpunkt zu U.S.-Arbeitsmarktdaten

... von Christian Scherrmann, Volkswirt USA

Nachdem schon der Mai überraschte, fiel auch der Juni mit einem starken Arbeitsmarktbericht auf. Die offizielle Arbeitslosenquote sank von 13,3 Prozent auf 11,1 Prozent, der Messfehler wurde mit einem Prozent angegeben.

Die Zahl der Lohn- und Gehaltsempfänger außerhalb der Landwirtschaft stieg um 4,8 Millionen. Der Anstieg konzentrierte sich vor allem auf Dienstleistungen wie Freizeit- und Gastgewerbe, Gesundheits- und Sozialfürsorge sowie Einzelhandel. Die Zahl der Einstellungen im verarbeitenden Gewerbe blieb mit 356.000 hinter den Erwartungen zurück. Ähnlich wie im Mai sanken die durchschnittlichen Stundenlöhne um 1,2 Prozent. Dies deutet darauf hin, dass die Einstellungen erneut stark auf das Niedriglohnsegment ausgerichtet waren. Die Gesamtbeschäftigung liegt noch immer rund 10 Prozentpunkte unter dem Niveau vom Februar. Der heutige Bericht könnte jedoch die Blaupause für eine weitere schnelle Erholung sein, sollte die Pandemie unter Kontrolle gebracht werden.

Dies ist aktuell jedoch nicht der Fall. Bereits jetzt haben steigende Infektionsraten einzelne Bundesstaaten und Gemeinden dazu veranlasst, erneute Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus anzukündigen. Es dürften aller Wahrscheinlichkeit weitere folgen. Konkret wurden bisher die Schließung von Bars in Texas und Florida angekündigt und die Verzögerung der Wiedereröffnung von Speiselokalen in New York City. Solange es keine endgültige Lösung für die Pandemie gibt, wird die Erholung wohl langsamer vorangehen, als es die jüngsten Arbeitsmarktdaten suggerieren.

 


Veröffentlicht am: 03.07.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.