^
| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Sonntag, 23. Februar 2020
   
 

Werbung


 

20.02.2020

Fantastischer Aufstieg aus dem Tal der Tränen

Interview mit Carsten Isensee

Seat hat sich vom einstigen Sorgenkind im Volkswagen-Konzern zum Musterschüler entwickelt. In Kürze bringen die Spanier die nächste Generation des kompakten Leon auf den Markt.

 

11.02.2020

Ambiente 2020 unter Einfluss von Corona und Sabine

Trends und Business auf der Ambiente 2020

Trends, Neuheiten und internationales Business. Darum geht es traditionell auf der Frankfurter Ambiente, die 2020 vom 7. bis 11. Februar stattfand. Die weltweit größte Konsumgütermesse vermeldete ein Wachstum auf 4.635 Unternehmen aus 93 Ländern auf einer Fläche von 310.240 Bruttoquadratmetern.

 

11.02.2020

China: Erholung in Sicht

... aber erst in der zweiten Jahreshälfte

Zwei große Schockwellen gehen derzeit durch Chinas Wirtschaft: der Corona-Virus und die Folgen des Handelskrieges mit den USA. Doch in der zweiten Jahreshälfte ist Erholung in Sicht. Dieser Ansicht ist Sébastien Galy, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management. Lesen Sie im Folgenden, warum das so ist.

 

11.02.2020

Deutschlands Banken investieren offensiv wie noch nie in Fintech-Startups

... ergab eine Studie von PwC

Deutschlands Banken investieren offensiv wie nie zuvor in technologiebasierte Finanz-Startups („Fintechs”). Allein zwischen Januar und Juli 2019 gab es 36 direkte Beteiligungen - das geht aus dem Fintech-Kooperationsradar der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC hervor.

 

11.02.2020

LEAN PRESENTATION

Das Playbook für schlanke Präsentationen

Manche Präsentationen sind großartig – die meisten jedoch leider einfallslos, langweilig und ohne klare Message. Obwohl sie mit großem Aufwand erstellt wurden, verfehlen sie die gewünschte Wirkung und verschwinden sang- und klanglos.

 

09.02.2020

Wie Roboter der deutschen Industrie helfen

77 Prozent der Industrieunternehmen sind auf Roboter angewiesen

Bis 2040 werden dem Arbeitsmarkt in Deutschland aufgrund des demografischen Wandels im Vergleich zu heute zehn Millionen Menschen fehlen. Um die Folgen auszugleichen, setzen 77 Prozent der Industrieentscheider bereits auf „Kollege“ Roboter.

 

09.02.2020

Das Risiko eines harten Brexits ist noch nicht vom Tisch

Richard Flax, Chief Investment Officer beim digitalen Vermögensverwalter Moneyfarm

Der Brexit ist noch nicht einmal eine Woche alt, schon sind die “Phase 2”-Verhandlungen in vollem Gange. Großbritanniens Premier Boris Johnson behauptet, dass das Vereinigte Königreich bereit sei, ein umfassendes Freihandelsabkommen zu unterzeichnen.

 

08.02.2020

Auf dem Holzweg

Fast zwei Drittel der Deutschen wähnen die hiesige Wohnungspolitik „auf dem falschen Weg“

Steigende Preise, steigende Mieten, überfüllte Besichtigungstermine – wer nicht bereits in den eigenen vier Wänden lebt, kommt leicht auf die Idee, dass auf dem Immobilienmarkt einiges schief laufen muss.

 

06.02.2020

Telematik: Digitaler Schritt in der individuellen Risikobewertung der Kfz-Versicherung

Goslar Diskurs zeigt das Potenzial von individuelleren Tarifen auf

Telematik-Tarife in der Kfz-Versicherung können den Verkehr sicherer und die Beitragsberechnung gerechter machen. Die neuen Tarife berücksichtigen neben statistisch erhobenen Merkmalen auch die individuelle Fahrweise.

 

06.02.2020

Mercedes-Benz erneut wertvollste Automarke der Welt

... ermittelt Brand Finance

Mercedes-Benz ist laut „Global 500 2020“ des US-amerikanischen Markenbewertungsunternehmens Brand Finance erneut die wertvollste Automobilmarke der Welt.

 

05.02.2020

Coronavirus: Infektionsgefahr für die Wirtschaft?

Kommentar von Fabrice Jacob, CEO der JK Capital Management Ltd

Unser Optimismus zu Jahresbeginn wurde durch das neue Coronavirus, das sich seit Ende Dezember aus Wuhan heraus ausbreitet, gedämpft. Als SARS 2002/2003 auftrat, befanden wir uns im Epizentrum.

 

05.02.2020

Wie geht der Einzelhandel mit der Digitalisierung um?

... eine neue Befragung

Zusammen mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und zahlreichen Industrie- und Handelskammern befragt ibi research an der Universität Regensburg deutschlandweit Einzelhändler zur Nutzung ihrer Offline- und Online-Vertriebswege und dem Einsatz neuer Technologien.

 

04.02.2020

Robeco: Konsumtrends 2020

Essenslieferungen, Haustiernahrung & Co. sowie Streaming-Dienste im Fokus

Drei Trends prägen das Ausgabeverhalten der Verbraucher weltweit: das starke Wachstum und die Konsolidierung bei Essenslieferanten, der Boom bei haustierbezogenen Produkten und Services sowie neue Anbieter im wachsenden Markt der Streaming-Dienste.

 

02.02.2020

Konsumerlebnis schafft tiefe Bindung

... und erhöht die Zahlungsbereitschaft

Popcorn während unseres Lieblingsfilms essen, Musik hören und gleichzeitig die Spülkammer der Waschmaschine mit dem neuen Waschmittel befüllen.

 

31.01.2020

Folgen des Brexit auf den Versicherungsschutz

... von Privatkunden und Unternehmerkunden der Gothaer

Großbritannien verlässt heute die Europäische Union – drei Jahre Chaos neigen sich dem Ende zu. Welche Folgen hat der Brexit aber für den Versicherungsschutz von Kunden der Gothaer?

 

31.01.2020

Der Corona-Virus bremst Chinas Autoindustrie aus

... von Walther Wuttke, Auto-Medienportal.Net/Daimler

In Wuhan, Hauptstadt der chinesischen Provinz Hubei, geht zurzeit nichts mehr. Die Millionen-Metropole ist wegen der vom Corona-Virus ausgelösten Epidemie von der Außenwelt vollkommen abgeschottet, und das hat auch Auswirkungen auf die Automobilindustrie.

 

31.01.2020

Kfz-Versicherer leisteten Zahlungen in Höhe von 25 Milliarden Euro

Doch zur Klage besteht kein Grund

Die deutsche Versicherungswirtschaft hat ihre Beitragseinnahmen im vergangenen Jahr überdurchschnittlich stark gesteigert. Sie kletterten um 6,7 Prozent auf 216 Milliarden Euro.

 

23.01.2020

IAA auf Standortsuche

Sieben Städte bewerben sich

Dem Verband der Automobilindustrie liegen sieben Bewerbungen für die Ausrichtung der nächsten IAA vor.

 

22.01.2020

America first?

Patriotische Rhetorik als Instrument für den Unternehmens(miss)erfolg

Patriotismus ist gerade in den USA hoch im Kurs, aber auch vor europäischen Ländern machen national-populistische Strömungen nicht halt. Auffällig ist ebenfalls, dass Unternehmen in ihrer Kommunikation nach außen zunehmend ihre Herkunft betonen.

 

18.01.2020

Kunden wie von selbst

Erfolg durch Gemeinschaft

Automatisiert neue Kontakte oder Kunden wie von selbst oder 100 neue Kontakte in einer Woche oder so bin ich ohne Arbeit reich geworden sind Angebote, die immer wieder in den digitalen Kanälen auftauchen.

 

12.01.2020

Keine frohe Kunde für Brauereien

Deutsche erkennen bei Biermarken kaum Unterschiede

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge offenbaren die Deutschen mehrheitlich traditionelle Einstellungen und Konsumpräferenzen in Bezug auf Bier.

 

10.01.2020

Smart Speaker – die Stimme, die aufs Wort gehorcht

... von Rolando Grandi, Fondsmanager Echiquier Artificial Intelligence, LFDE - La Financière de l’Échiquier

An Weihnachten zählten smarte Lautsprecher mit zu den beliebtesten Geschenken unterm Baum und der Markt gewinnt auch allgemein zunehmend an Bedeutung. Anzeichen für ein neues Eldorado?

 

09.01.2020

200 Jahre – die Gothaer feiert Geburtstag

Gründung der Gothaer Feuerversicherung am 2. Juli 1820 durch Ernst Wilhelm Arnoldi

Die Gothaer-Versicherung wird in diesem Jahr 200 Jahre alt und ist damit einer der ältesten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland.

 

08.01.2020

Industrieproduktion erholt sich nur sehr zögerlich

... so der IHS Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI)

Das Verarbeitende Gewerbe in Deutschland hat das Jahr 2019 im tiefroten Bereich beendet. Positiver Lichtblick waren lediglich die Neuaufträge, teilte der englische Finanzdienstleister IHS Markit in London mit. Diese schrumpften so geringfügig wie zuvor im gesamten Jahr nicht. Außerdem verbesserten sich die Geschäftsaussichten – wenngleich nur minimal.

 

02.01.2020

Werbeverweigerer - Unbekannte Wesen und wo sie zu finden sind

Unabhängige Studie zur Analyse der Print-Werbeverweigerer

Über die Hälfte aller Print-Werbeverweigerer kann durch kostenlose Zeitungen erreicht werden. Anzeigenblätter werden von werbekritischen Menschen mit einem Briefkastenschild "Bitte keine Werbung" insgesamt deutlich weniger abgelehnt als andere Transportformen für Briefkastenwerbung.

 

 


Veröffentlicht am: 23.02.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.