| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Dienstag, 20. November 2018
   
 

Werbung


 

Grüne Frauenpower

Diese Unternehmerinnen starten mit Natural Beauty und Green Fashion Konzepten durch

Eva Silvana Kruck hatte als Lehrerin an einem Gymnasium gearbeitet, bevor sie sich als Mutter von 6 Kindern völlig neuen, unerwarteten Herausforderungen gegenübergestellt sah. So waren die vielen unterschiedlichen Hautprobleme in den Baby- und Kleinkindzeiten mit konventionell-synthetischen Salben und Cremes überhaupt nicht in den Griff zu bekommen.

Auch stellte Eva bei sich selbst fest, dass übliche, selbst naturkosmetische Cremes ein immer häufigeres Nachcremen erforderten und dabei dennoch die Haut zunehmend austrockneten.

So begann sie mit viel Liebe, Einfühlungsvermögen und reinsten Inhaltsstoffen aus der Natur eigene Heilcremes ohne hautschwächende Füll- und Zusatzstoffe zu komponieren. Der sanfte und wohltuend nachhaltige Erfolg dieser reizfreien Rezepturen, zusammen mit ihrer Passion für Pflanzen, ermutigten Eva nach über 20jähriger Erfahrung, ein puristisch ganzheitliches, naturkosmetisches Pflegekonzept für sensible und problematische Haut zu entwickeln. 2012 schließlich gründete Eva zusammen mit Prof. Dr. Peter Kruck die myrto-naturalcosmetics Manufaktur.

Peter als Kybernetiker war vorher langjähriger Leiter der Umweltinformatik eines Großunternehmens der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Mit seinem verantwortungsvollen Unternehmergeist, seinen visionären Ideen und seiner Intuition prägt Peter die Unternehmensstruktur von myrto-naturalcosmetics. Dabei hat er die Struktur des Unternehmens so aufgebaut, dass ethisches, soziales und nachhaltiges Handeln für Umwelt und Menschen den Mittelpunkt der Arbeit bilden. In diesem Sinne werden beispielsweise Frauenkooperativen in Brasilien und Marokko unterstützt. Die Freude der Frauen an ihrer selbständigen, sinnerfüllten Arbeit kann man im nativen Bassuöl und dem handgepressten Arganöl der myrto Produkte spüren.
Was uns wichtig ist...

Liquid Lifting: veganer Anti-Aging Beautydrink mit neuartigem fermentierten Wirkstoff

"Das Besondere an unserer Kosmetik Regulat® Beauty ist, dass sie etwas Neues und Einzigartiges bietet. Wir haben einen patentierten Wirkkomplex: Die Regulatessenz. Dieser wirkt anti-entzündlich, regt die Durchblutung der Haut an, entgiftet und bewirkt, dass die Wirkstoffe endlich tiefer in die Haut gelangen und dort wirken können wo sie ab einem gewissen Alter nun mal so dringend gebraucht werden. Zudem ist die Regulat Beauty Systemkosmetik hypoallergen. Wir haben bewusst auf allergieauslösende Stoffe verzichtet und das aufwendige Fermentationsverfahren der patentierten Regulatessenz filtert alle Allergene restlos heraus. Wir haben also geschafft eine zertifizierte Naturkosmetik zu entwickeln, welche auch problemlos für sensible und sogar für zu Allergien neigende Haut geeignet ist." So Apothekerin Dr. Cordula Niedermaier-May, die bis zu ihrem 40. Lebensjahr selbst unter starker Neurodermitis litt. "Unsere neueste Erfindung ist der Anti-Aging Beauty Drink Regulatpro® Hyaluron. Die Kombination aus unserer patentierten Regulatessenz, welche den Carrier-Effekt besitzt, mit einer speziellen Hyaluronsäure wirkt sensationell schnell am gesamten Körper. Man kann die Aufpolsterung und Verschönerung der Haut tatsächlich vor dem Spiegel beobachten." Schwärmt Apothekerin und Anti-Aging Expertin Dr. Cordula Niedermaier-May vom neuesten Entwicklungs-Coup ihres Unternehmens Dr. Niedermaier Pharma.
Weitere Informationen unter www.regulat-beauty.com

Mode, die vielseitig ist und Spaß macht - der Anspruch des Münchner Eco-Fashion Labels WearPositive



„Nachhaltigkeit und soziales Verantwortungsbewußtsein sollte im 21. Jahrhundert ein selbstverständlicher Bestandteil jeder erfolgreichen Firmenphilosophie sein" meint Michaela Zimmermann, die sich und ihre kleine WearPositive Kollektion nicht in eine grüne Schublade stecken lassen möchte. Ja, die ausschließliche Verwendung GOTS zertifizierter Biobaumwolle und die regionale Produktion sind ihr wichtig. Doch ihre Kreationen können viel mehr. Lieblingsteile sollten sie sein, die Freude bringen und die ihre Trägerin in jeder Situation perfekt kleiden. So entstand das Play Cape, das Herzstück der Kollektion, das sich durch seine Vielseitigkeit in viele verschiedenste Looks verwandeln lässt. So kann es als Rock, als Top, als Kleid oder eben auch als Poncho getragen werden. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Somit wird das Multitalent zum idealen Begleiter in verschiedensten Lebenslagen.

Wie aber kam die ehemalige Musikmanagerin dazu, ein Green-Fashion Label zu gründen? Michaela Zimmermann: "Meine berufliche Selbständigkeit entwickelte sich, als die Musikfirma, für die ich gearbeitet hatte, nach Berlin zog, ich mich jedoch entschied, in München zu bleiben. Bei regelmäßigen Treffen mit einer langjährigen Freundin ging es häufig um den Wunsch, faire Mode zu produzieren. Eines Tages war es schließlich so weit. Wir waren Branchenneulinge, aber mutig und voller Tatendrang. So wurde die Idee zu WearPositive geboren und umgesetzt: Lieblingsteile aus guten Zutaten. Ich bin auf dem Bauernhof meiner Großeltern aufgewachsen. Da ging man zum Schneider und zum Schuster im Nachbardorf, man hat in kleinen Läden eingekauft und sich gegenseitig unterstützt. Das kenne ich, das gefällt mir und das bin ich. Eco Fashion auf die Verwendung von Biobaumwolle und regionale Fertigung zu reduzieren, käme mir nicht in den Sinn, denn Grüne Mode zu tragen, ist nicht nur ein Style, sondern ein Way of Life – das ist sozusagen das Credo hinter WearPositive."
Weitere Informationen unter www.wearpositive.de

Fotos: "PR"

 


Veröffentlicht am: 03.08.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2018 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.