| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Mittwoch, 21. November 2018
   
 

Werbung


 

Geschäft oder Gewissen?

Vom Auszug der Versicherung aus der Solidargemeinschaft

Mit einer neuen Informationsbroschüre präsentiert das Goslar Institut die Ergebnisse eines Forschungsprojektes, das im Januar 2017 in Goslar vorgestellt wurde.

Professor Dr. Fred Wagner, Institut für Versicherungslehre, Universität Leipzig, betrachtete in einer theoretischen Ausarbeitung Grundprinzipien der Versicherung und letztlich die Frage, inwiefern die Vorstellung einer „Solidargemeinschaft in der Privatversicherung“ und die mitunter geäußerte Kritik an zunehmend individualisierten Tarifen („pay as you drive“, „pay how you drive“, „pay as you live“) auf Verwechslung und kommunikativen Missverständnissen beruhen.

Professor Horst Müller-Peters, Institut für Versicherungswesen, Technische Hochschule Köln, stellte die Ergebnisse einer Ende 2016 durchgeführten Umfrage vor. Gefragt wurde dort nach dem Gerechtigkeitsempfinden der Deutschen im Hinblick auf zunehmend individualisierte oder situationsabhängige Versicherungstarife und nach dem Verständnis von der (Privat-)Versicherung als Vertrag.

Die Ergebnisse aus diesem Forschungsprojekt wurden nun noch einmal aufgearbeitet und in einer Broschüre zusammengefasst, die zum Download auf der Website des Goslar Instituts zur Verfügung steht. Einige Printexemplare können per E-Mail bestellt werden.

 


Veröffentlicht am: 27.05.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2018 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.