^
| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Sonntag, 23. Februar 2020
   
 

Werbung


 

Splitternackt sportlich spurten

France 4 Naturisme lädt ein

Verschwitzte Achselhöhlen, klebrige Sportkleidung und ein roter Kopf – Sport kann im Sommer echt zum Mord werden. Um dem allem vorzubeugen, laden einige Fitnessstudios zum Nacktsport ein!

Zum Beispiel bei Hanson Fitness in New York, einem berühmten Fitnessstudio, wo Mitglieder wie Rihanna, Tom Cruise und Julia Roberts zu den Stammgästen zählen. Die Kombination von Sport und FKK hat sich im Laufe der Jahre wegen vieler gesundheitlicher Vorteile, aber auch wegen des Freiheitsgefühls entwickelt. Es hält den Körper kühl, macht auf den Körper aufmerksam, hilft bei der Ausschüttung von Endorphinen und ermöglicht, sich freier zu bewegen. Nebenbei spart es Berge an Wäsche.

Alle Campingplätze von France 4 Naturisme organisieren verschiedene sportliche Aktivitäten. Aquagym-Kurs, organisierte Tennisturniere oder eine Partie Volleyball mit der ganzen Familie – die Möglichkeiten sind vielfältig.

Die Kombination von Sport und FKK hat sich im Laufe der Jahre wegen vieler gesundheitlicher Vorteile, aber auch wegen des Freiheitsgefühls entwickelt. Wie hier auf dem Campingplatz Bélézy in der Provence, kann man sich Räder leihen.
 
Sportkurs im Adamskostüm

Wussten Sie, dass Sie auf allen France 4 Naturisme-Campingplätzen das Fitnessstudio mit oder ohne Kleidung nutzen können? Nackt-Fitness hat viele Vorteile. Wer es wagt, sich zu entblößen, lernt nicht nur, seinen eigenen Körper zu akzeptieren. Man ist auch für tägliches Training motiviert, um den ultimativen Sommerkörper zu finden, was immer das für jeden sein mag. Nackt-Fitness verbessert das Selbstwertgefühl und vermittelt Freiheit, was mit Kleidung nur schwer zu erreichen ist. Einfach mal auf dem Euronat Campingplatz Nacktpilates ausprobieren oder wer sich vorsichtiger annähern will, nimmt an der Wassergymnastik auf dem Campingplatz Bélézy teil.
 
Yoga in der Natur

Selbstakzeptanz, das ist eines der Ziele von Yoga, aber auch von der FKK-Bewegung. So gesehen bekommt Nacktheit einen ganz anderen Sinn. Nackt-Yoga ist daher für viele eine Therapieform mit Nutzen für Körper und Geist. Es wirkt befreiend, den Körper äußerlich zu vergessen, nur um sich auf das Innere zu konzentrieren. Darüber hinaus werden Yogakurse auf Campingplätzen wie Riva Bella und Arnaoutchot oft in einer wunderschönen natürlichen Umgebung abgehalten: am Strand, in der Nähe eines Flusses, im Wald oder auf dem Gipfel eines Berges. Hier sind die Teilnehmer wahrhaft eins mit der Natur. Und diejenige, die sich beim herabschauenden Hund im Adams- oder Evakostüm nicht ganz wohl fühlen, dürfen trotzdem ein Sporthöschen tragen.
 
Wandern ohne Ballast

Nacktwandern darf in dieser Liste sicherlich nicht fehlen. Nur mit Wanderschuhen und einem Rucksack als Zubehör. Die France 4 Naturisme-Campingplätze informieren umfassend, wenn es darum geht, welche Routen FKKler nehmen dürfen, um andere Wanderer nicht in Verlegenheit zu bringen. Sei es an der Atlantikküste bei Euronat oder Arnaoutchot oder ein Strandspaziergang entlang des Mittelmeers bei Sérignan Plage Nature. Soll es lieber eine rauere Wanderung in den Bergen werden? Dann sind Nacktwanderer auf der Insel Korsika genau richtig und wohnen im Luxus des Campingplatzes Riva Bella. Hier finden Sie die unschlagbare Kombination von Meer und Bergen. Wer die unendliche Natur sucht, der wird sich an den Lavendelfeldern bei Bélézy erfreuen oder entdeckt die grüne Hügellandschaft mit den Cevennen im Hintergrund in der Nähe von La Sablière.
 
Nackt mit dem Fahrrad durch Frankreich

Ganz im eigenen Tempo und inmitten der Natur lässt sich Frankreich gut per Rad entdecken. Biken am Strand, eine Familienradtour durch den Wald, Radeln in den  Bergen, wer die Wahl der hat die Qual! Auf den meisten Campingplätzen kann man  Fahrräder mieten. Wer es zuerst ausprobieren möchte, nimmt einfach am nächsten  World Naked Bike Ride teil. Diese Veranstaltung findet in vielen Städten weltweit statt.

Der größte Bike Ride findet jeweils in London statt. Dieses Jahr am 13. Juni 2020. Während dieser Veranstaltung wird die Verletzlichkeit des menschlichen Körpers im Verkehr sichtbar gemacht und auf den Respekt vor dem Körper geachtet. Eine tolle Veranstaltung, um die Lust auf mehr zu wecken!

Foto: France 4 Naturisme / Bélézy

 


Veröffentlicht am: 01.02.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.