^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Sonntag, 29. Januar 2023
   
 

Mit dem „Brustbeutel“ gegen Krebs

Bereits 5.000 Euro an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet

Rund 70.000 Frauen in Deutschland erkranken jährlich neu an Brustkrebs. Die Vorbeugung in den Fokus zu rücken, ist das Ziel des internationalen Brustkrebsmonats Oktober. Mit der Jutetasche “Brustbeutel” machen sich die Kreativen der Mainzer „edition ij“ für das Thema stark.

Designer Christian Voigt erklärt die Idee: „Wir wollten das durchaus ernste Thema kreativ und mit Humor aufgreifen, um eine Gesprächsgrundlage zu schaffen. Wenn Leute auf unseren Beutel angesprochen werden und ein Gespräch entsteht, schaffen wir es, Bewusstsein für das Thema zu erzeugen.”

Im Frühjahr sind die Brustbeutel in einer limitierten Auflage auf den Markt gekommen. Jan Rode, verantwortlich für die Kooperation bei edition ij dazu: „Nach kürzester Zeit war die erste Auflage vergriffen – der Ansturm hat uns wirklich überrascht.“ Aufgrund der großen Nachfrage hat das Team die Auflage erhöht. Pro verkaufter Tasche werden 5 Euro an den Verein Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet, der sich bereits seit über 15 Jahren für die Förderung der Prävention und Früherkennung von Brustkrebs einsetzt. Pünktlich zum Brustkrebsmonat Oktober wurde die erste Spende in Höhe von 5.000 Euro überreicht. Wegen der hohen Nachfrage ist der Jutebeutel nun dauerhaft im Sortiment des Design-Shops “selekkt.com” erhältlich.

Geliefert wird der Beutel mit einer laminierten Duschkarte, auf der eine Anleitung für die Selbstuntersuchung der Brust zu finden ist. Außerdem liegt eine „Rosa Schleife“ bei, welche als Symbol für Brustkrebs in Amerika geprägt wurde. Heute ist sie als Pendant zur roten Aids-Schleife international etabliert. Renate Haidinger, Gründerin und 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V. sagt: „Die Kooperation mit edition ij ist nicht nur aus finanziellen Gründen hilfreich für uns. Sie ermöglicht uns auch, in einer jungen Zielgruppe Präsenz zu zeigen. Die Brustkrebsvorsorge ist schließlich wichtig – ganz unabhängig davon, welches Alter eine Frau hat.“ Ein Viertel der betroffenen Brustkrebs-Patientinnen ist unter 50 Jahre alt. Die Krebserkrankung ist die häufigste bei Frauen zwischen 35 und 55 Jahren. Im Laufe ihres Lebens hat jede 8. Frau das Risiko an Brustkrebs zu erkranken. Je früher der Krebs erkannt wird, desto besser sind die Chancen auf Heilung.

Der Brustbeutel ist unter selekkt.com/brustbeutel erhältlich. Preis: 15 Euro (5 Euro gehen als Spende an Brustkrebs Deutschland e.V.)

 

Veröffentlicht am: 02.09.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.