^
| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Donnerstag, 14. November 2019
   
 

Werbung


 

Harff trifft: Laura I. – die Forster Rosenkönigin

Die Lausitzstadt liebt es royal

Ganz im Osten der Republik gibt es sie – die blühenden Landschaften. Daran hat ein Ex-Kanzler allerdings keine Aktie. Hier grünt und blüht es schon seit der Zeit, als das Land noch von einem Kaiser regiert wurde.

Die Rede ist vom Ostdeutschen Rosengarten in Forst, direkt an der Neiße gelegen. Der ist aus einer zum 25. Thronjubiläum von Kaiser Wilhelm II. im Juni 1913 eröffneten Rosen- und Gartenbauausstellung hervorgegangen. Kein Wunder, dass die Forster bis heute eine royale Ader haben. Sichtbar wird das Jahr für Jahr an der Inthronisierung der der Forster Rosenkönigin.

genussmaenner.de-Chefredakteur Helmut Harff traf die gerade gekrönte 29. Rosenkönigin Laura I.

Hoheit, herzlichen Glückwunsch zur Übernahme der Regentschaft über 40.000 Rosen und einen der schönsten Plätze zumindest in Brandenburg.
Laura I.:
Vielen Dank mein Herr.

Wurde jetzt ein Mädchentraum für Sie wahr?
Laura I.:
Ja, das ist wirklich so. Rosenkönigin zu werden, das hatte ich schon lange im Hinterkopf. Schon mit 18 wollte ich mich bewerben. Das klappte wegen der Ausbildung nicht.

Welche Ausbildung absolviert eine so junge – ich verrate es: 20-jährige Rosenkönigin?
Laura I.:
Das ist weniger königlich, macht aber sehr viel Spaß. Ich lerne bei der LEAG Industrie-Mechanikerin.

Kommt bei den vielen Terminen, die eine Rosenkönigin hat, die Lehre da nicht zu kurz?
Laura I.:
Nein, da viele Termine am Wochenende sind. Ich habe ja auch schon mit meinem Arbeitgeber gesprochen. Ich bin ja schon sozusagen die zweite LEAG-Königin.

Sie sagten, dass für Sie ein Mädchentraum wahr geworden ist. Wieso träumt eine Weisswasserin  davon, Forster Rosenkönigin zu werden?
Laura I.:
Ich habe viele persönliche Kontakte nach Forst und ganz besonders zum Rosengarten. Hier haben sich mal meine Großeltern kennen gelernt und dann 50 Jahre später auch im Rosengarten ihre Goldene Hochzeit gefeiert.

Können wir in absehbare Zeit vielleicht auch mit einer königlichen Hochzeit hier im Rosengarten rechnen oder gibt es gar keinen Rosenkavalier?
Laura I.:
Nein, den gibt es momentan nicht.

Sie sind nun erst sehr kurze Zeit Forster Rosenkönigin. Was meinen Sie, macht dieses Jahr Regentschaft mit Ihnen?
Laura I.:
Es wird mich sicherlich verändern, mich aber vor allem weiter bringen. Ein Grund für meine Bewerbung war auch, dass ich gern selbstbewusster werden möchte.

Es ist nicht zu bemerken, dass es Ihnen an Selbstbewusstsein fehlt. Man könnte eher meinen, sie sind bei Hofe erzogen worden. Ich habe noch nicht viele zwanzigjährige Frauen erlebt, die so locker, so selbstbewusst und so redegewand sind, wie Sie.
Laura I.:
Vielen Dank, das Kompliment freut mich sehr.

Dann kann ich ja gleich noch eines für das tolle Kleid nachschieben. Das ist sehr frisch und passt haargenau zu ihnen. Wie ist das entstanden?
Laura I.:
Den Stoff haben wir bei Stoff-Art hier in Forst ausgesucht. Zuerst war dunkelgrün angedacht. Wir haben uns dann doch für die hellgrüne Variante und den Blütenstoff entschieden.  Geschneidert wurde dann das Kleid im Kostümverleih & Änderungsschneiderei Bierbach in Branitz.

Zu einem königlichen Kleid gehören auch königliche Schuhe. Wie ist das mit High Heels?
Laura I.:
Ehrlich, das geht, die sind gar nicht so hoch, vielleicht so fünf, sechs Zentimeter. Aber, Sie haben schon recht, ich bin eher Turnschuhträgerin. Aber auch das lerne ich jetzt.

Hoheit, ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Regentschaft und ganz viel Freude als 29. Forster Rosenkönigin.
Laura I.:
Vielen Dank für so viele gute Wünsche.

Foto: genussmaenner.de

 


Veröffentlicht am: 08.07.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.