^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Donnerstag, 22. April 2021
   
 

Auf eine Frage …

... Herr Bundesinnenminister...

Liebe Leserinnen,

an dieser Stelle wendet sich die Redaktion von frauenfinanzseite.de am Männer und Frauen, die aus unserer Sicht für Fragen sorgen, die wir so noch nicht gehört haben. Wir stellen Sie, sind uns aber ziemlich sicher, dass wir keine Antworten erhalten werden. Doch das ist für uns noch lange kein Grund, nicht nachzufragen.

Sehr geehrter Herr Bundesinnenminister Thomas de Maizière, Sie meinen, dass man Menschen nach Afghanistan abschieben kann, weil es dort irgendwelche Orte geben soll, die aus Ihrer Sicht sicher sein sollen. Dazu zwei zugegeben sehr populistische Fragen?
Würden Sie Ihre drei Kinder in diese sicheren Regionen in Urlaub fliegen lassen?

Bricht man Ihre Ausweisungspraxis auf Deutschland um, so kann man auf die Idee kommen, dass Frauen, die von Ihren Ehemännern geschlagen und vergewaltigt werden mit denen dann weiter zusammen leben müssen, weil es in der Wohnung einen sicheren Raum gibt, weil beispielsweise diese Übergriffe nie im Korridor oder in der Garage erfolgt sind. Müssen wir künftig mit entsprechenden Gesetzen rechnen?

Wie gesagt, die Fragen sind populistisch, doch kann man einem Mann, kann man einer Regierung trauen, die Menschen in Länder abschiebt, wo überall der Tod lauert?

Bild: Pixabay

 

Veröffentlicht am: 22.02.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2021 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.