| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Freitag, 16. November 2018
   
 

Werbung


 

1. German Open Championship im Pencak Silat

15-jährige Berlinerin ist überragende Kämpferin bei

Am vergangenen Wochenende fand im Congress-Center des Berliner Estrel Hotels die erste German Open Championship im Pencak Silat statt. Über 100 Kämpfer aus sechs Nationen traten in der traditionellen Kampfkunst in den verschiedensten Gewichtsklassen gegeneinander an. Sportler aus den USA, Russland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Holland waren extra angereist, um sich gegen die Athleten aus Deutschland zu messen.

In vier Altersklassen (Pre-Junior, Junior, Adult, Senior) ging es um die Trophäen der German Pencak Silat Federation. Überragende Kämpferin des Turniers war die erst 15-jährige Berlinerin Tara Talay. Die nur 1,53 Meter große und 50 Kilo leichte Sportlerin aus dem Berliner Bezirk Moabit gewann ihren Finalkampf haushoch durch Überlegenheit, nachdem der Schiedsrichter den Kampf bereits in der ersten Runde zu ihren Gunsten abbrechen musste. Zusätzlich wurde die Berlinerin auch als beste Kämpferin des Turniers ausgezeichnet. Das vor allem auch, weil Tara als Juniorin noch einen Super-Fight gegen eine vier Jahre ältere und 10 Kilo schwerere Gegnerin aus den Niederlanden bestritt. Mit 1:2 Richterstimmen und 23 zu 25 Punkten verlor sie diesen Kampf zwar denkbar knapp gegen die Seniorin, zeigte damit aber allen, was für eine Ausnahmesportlerin sie ist.

Das hatte Tara schon bei der Weltmeisterschaft in Malaysia zum Jahreswechsel gezeigt. Hier holte sie Bronze und war damit die erste deutsche Kämpferin, die es seit 10 Jahren erstmals wieder auf das WM-Podium schaffte.

Das traditionelle Pencak Silat ist ein Kampfsport mit kunstvollem Charakter. Angriffe werden elegant durch Ausweichen und Ableiten der Kraft des Gegners abgewehrt. Seinen Ursprung hat Pencak Silat in Südostasien. Der Berliner und dreifache Kampfsport-Weltmeister André Mewis (44 J.) betreibt Pencak Silat seit 1986. Er ist der erste und einzige deutsche Weltmeister in dieser Kampfkunst.

André Mewis betreibt neben seinem erfolgreichen Mewis-Dojo in Berlin-Charlottenburg auch die German Pencak Silat Federation. Der Verband richtete die 1. German Open am vergangenen Wochenende aus. Mit den meisten ersten Plätzen wurde das Berliner Mewis-Dojo als beste Mannschaft des Turniers ausgezeichnet. 

 


Veröffentlicht am: 13.05.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2018 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.