^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Donnerstag, 22. Februar 2024
   
 

Bräute pilgern nach Hamburg

Ella Deck verschenkt Brautkleider am Valentinstag



Die renommierte
Hamburger Designerin Ella Deck, Inhaberin von Ella Deck Couture, setzt erneut ein beeindruckendes Zeichen der Nächstenliebe. Anlässlich des Valentinstags startet sie eine Charity-Aktion, bei der sie exklusive Brautkleider verschenken will. Zur Auswahl stehen rund 50 Designer-Kleider.

Die Designerin lädt alle Bräute, mit nachweislichem Hochzeitstermin herzlich dazu ein, am 14. Februar 2024 um 11:00 Uhr in der Boutique vorbeizuschauen und hoffentlich mit dem breitesten Grinsen und dem perfekten Brautkleid wieder nach Hause zu gehen. Ein wundervoller Tag, um sich auf den schönsten Tag im Leben vorzubereiten.

Die bewegende Entscheidung zu dieser Aktion basiert auf den aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen und der spürbaren Inflation, die viele Menschen vor finanzielle Schwierigkeiten stellt. Vor einigen Tagen erhielt Ella Deck eine Vielzahl an Briefen und Privatnachrichten auf ihren Social Media Kanälen von zukünftigen Bräuten. Die große Frage stand im Raum: Wann wird es eine ähnliche Aktion geben? Die Antwort darauf ist klar! „Ich habe meine Ärmel hochgekrempelt und sofort meine Lieferanten angerufen“, berichtet Ella Deck. Sie möchte mit ihrer großzügigen Geste zukünftigen Bräuten eine Freude bereiten.

Die Aktion wird in Zusammenarbeit mit ihrem vertrauensvollen Lieferanten Philip Schmidt – Inhaber von SINA C. Kurschat (Leverkusen) stattfinden. Gemeinsam möchten sie an diesem besonderen Tag - dem Tag der Liebe in der Boutique von Ella Deck (Lehmweg 54, Hamburg-Eppendorf) etwa 50 Brautkleider an Bräute in schwierigen Lebenslagen oder mit begrenzten Ressourcen verschenken.

Warmherzig zeigt sich ebenfalls Bijou Brigitte. Der Schmuckkonzern mit Sitz in Hamburg betreibt europaweit rund 900 Filialen. Wunderschöne Accessoires und elegante Sets, bestehend aus Ohrringen und Ketten, sind bei dem Charity-Event von Ella Deck mit dabei.  Ferner dürfen sich die glücklichen Bräute auf Diademe und Haarreifen sowie goldfarbene Haarspangen oder edle Haarnadeln freuen.

Bei einem perfekten Braut-Outfit dürfen die passenden Schuhe natürlich nicht fehlen. Auch Elsa Coloured Shoes – europäischer Marktführer für Brautaccessoires beteiligt sich an der Charity-Aktion und sorgt dafür, dass jede Braut an ihrem großen Tag und auch danach glänzt. Mit Liebe gefertigt und mit Kristallen, Schleifen oder floralen Designs verziert, erzählt jeder Brautschuh eine Liebesgeschichte.

Die Inspirationsquelle für diese außergewöhnliche Aktion liegt in einer vergangenen Begegnung, als ein junger Mann versuchte, ein Brautkleid aus dem Geschäft zu entwenden, weil er seiner Verlobten keins kaufen konnte. Trotz dieses Vorfalls entschied sich Ella Deck, dem Mann zuzuhören und auf eine Anzeige zu verzichten. Diese Zusammenkunft war der Auslöser für die erste erfolgreiche Brautmoden-Charity-Aktion im November 2021.

"Der Tag der Liebe ist für uns der perfekte Zeitpunkt, um erneut etwas Gutes zu tun und Freude zu schenken. Unsere Bräute haben individuelle und emotionale Geschichten, und wir möchten dazu beitragen, dass ihre Träume wahr werden. Liebe sollte einfach kein Luxus sein", sagt Ella Deck.

Ella Deck Couture Hamburg
Lehmweg 54
20251 Hamburg

Foto: Ella Deck Couture / Wallocha

 

Veröffentlicht am: 30.01.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.