^

 

 Suche  | Sitemap  | Mediadaten  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Dienstag, 16. Juli 2024
   
 

Volumen des nachhaltigen Swisscanto-Flaggschiff-Fonds erstmals über zwei Milliarden Euro

Kommentar von Karsten Marzinzik, Country Head Germany, Austria and Liechtenstein, Swisscanto



Der Swisscanto (LU) Equity Fund Sustainable blickt bereits auf eine 26-jährige Historie und damit verbundene Expertise in punkto Nachhaltigkeit, denn er entstammt dem 1998 in der Schweiz lancierten Green Invest-Aktienfonds. Aktuell erreichte das Volumen unseres nachhaltigen Flaggschiff-Fonds erstmals über zwei Milliarden Euro. 



Der Swisscanto (LU) Equity Fund Sustainable blickt bereits auf eine 26-jährige Historie und damit verbundene Expertise in punkto Nachhaltigkeit, denn er entstammt dem 1998 in der Schweiz lancierten Green Invest-Aktienfonds. Aktuell erreichte das Volumen unseres nachhaltigen Flaggschiff-Fonds erstmals über zwei Milliarden Euro.

Das Ergebnis resultiert einerseits aus den kontinuierlichen Zuflüssen, die sich auf einem guten Niveau hielten und halten. Dazu tragen ebenfalls die zahlreichen Sparpläne bei, die in unseren ‚ältesten‘ Nachhaltigkeitsfonds fließen. Andererseits führte auch die Performance-Entwicklung zum Überschreiten dieser Grenze, die den Fonds zu einem Schwergewicht im Segment der nachhaltigen Fonds macht. In den vergangenen fünf Jahren beträgt die Brutto-Wertentwicklung knapp 17 Prozent p.a. und in 2024 liegt die Rendite Year-to-date bei rund 20 Prozent - Stand Mitte Juni.

Der Fonds erfüllt einige wichtige Parameter. Die Anwendung von Nachhaltigkeits- inklusive Ausschlusskriterien ermöglichen einen wirklich puristischen Nachhaltigkeitsfonds. Zudem werden die Pariser Klimaziele beim Investieren berücksichtigt ebenso wie Unternehmen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen einen Beitrag zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) leisten. Diese 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung wurden von den Vereinten Nationen ausgerufen und sollen weltweit der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen. Sie sind entsprechend ein sinnvoller Gradmesser in punkto Nachhaltigkeit. Die Aufteilung der Umsatzbeiträge des Portfolios zu den SDGs werden prozentual monatlich transparent für die Investierenden ausgewiesen.

Dazu gesellt sich der Faktor Qualität. Entsprechend achtet das Fondsmanagement darauf, dass die Rendite der Unternehmen ihre Kapitalkosten übersteigt. Auch ist eine tiefe Verschuldung der Unternehmen ein wichtiges Merkmal. Neben der erfreulichen Volumensteigerung gelang dem Fonds per Ende Mai ein Upgrade auf die höchste Ratingstufe bei der europäischen Ratingagentur Scope. Damit erhielt der nach Artikel 9 SFDR zertifizierte Fonds ein zusätzliches Qualitätsmerkmal neben dem FNG-Siegel 2024 mit der höchsten Auszeichnung von drei Sternen. Aufgrund aller erläuterten Rahmenbedingungen eignet sich Swisscanto (LU) Equity Fund Sustainable als langfristiges Basisinvestment für risikobewusste Anlegerinnen und Anleger, die auch künftig an den positiven Aktienmarkt- und Nachhaltigkeitsentwicklungen partizipieren möchten.

 

Veröffentlicht am: 19.06.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2024 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.