^

 

 Suche  | Sitemap  | Mediadaten  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Donnerstag, 20. Juni 2024
   
 

Bank of England – Zu früh für eine Pause

Katrin Löhken, DWS-Volkswirtin Großbritannien und Japan



Während wir davon ausgehen, dass die US-Notenbank in der kommenden Woche von weiteren Zinserhöhungen absehen wird, spricht in Großbritannien vieles für einen weiteren, finalen Zinsschritt.

Zwar zeigen die Aktivitätsdaten am aktuellen Rand deutliche Anzeichen einer Abschwächung. So schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt im Juli stärker als erwartet, die Stimmungsindikatoren sind eingebrochen und auch am Arbeitsmarkt steigt die Anzahl der Arbeitssuchenden, während offene Stellen zusammengestrichen werden. Der Häusermarkt schwächelt schon seit längerem. Damit hat der bisherige - schnelle und kräftige – Zinserhöhungszyklus der Bank of England (BoE) durchaus die gewünschten Bremsspuren hinterlassen.

Wenig Eindruck hat die restriktive Geldpolitik jedoch bislang auf die Lohnentwicklung gemacht. Hier nährt das Gemisch aus hohen Inflationsraten und gleichzeitigem Arbeitskräftemangel weiterhin kräftige Lohnsteigerungen. Und selbst wenn die Zuwächse sich in den kommenden Monaten von aktuell 8,5 Prozent gegenüber Vorjahr auf rund 6 Prozent zum Jahresende abschwächen dürften, bleibt die Dynamik für die BoE untolerierbar hoch. Dieses Risiko dürfte die BoE am kommenden Donnerstag zu einer weiteren Zinserhöhung um 25 Basispunkte auf ein Leitzinsniveau von dann 5,5 Prozent veranlassen, bevor sie auf eine eher abwartende Haltung umschwenkt. Allerdings sollte sie angesichts der virulenten Zweitrundeneffekte betonen, dass mit keinem schnellen Ende der hohen Zinsen zu rechnen ist.

 

Veröffentlicht am: 17.09.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2024 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.