^
| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Donnerstag, 20. Juni 2019
   
 

Werbung


 

NEU(N) GEHÖRT: Die 2. Symphonie

Beethoven in der Slowakei

NEU(N) GEHÖRT: Die 2. Symphonie
Beethoven in der Slowakei


Doppelt hält besser, das gilt für Beethoven allemal: Wenn Sie seine erste Symphonie mochten, werden Sie auch die zweite nicht missen wollen. Als lebensfreudig, gar euphorisch gilt sie – und das, obwohl oder vielleicht gerade weil sie während Beethovens beginnender Ertaubung entstand.

Die zweite Symphonie beginnt klanglich eigentlich mit einem Schlussakkord! Das Nationale Jugendorchester der Slowakei lässt Beethovens Feuerwerk musikalischer Ideen lebendig werden und öffnet unter der Leitung von Benjamin Bayl immer neue Klangfenster. Bevor Beethoven den Konzertabend als dramaturgischer Höhepunkt beschließt, wird der 23-jährige Klarinettist Martin Adámek sich und die Musik seiner Heimat mit dem effektvollen „Clarinettino“ des tschechischen Komponisten Ondřej Kukal präsentieren.

Seien Sie am 28. Juli 2019 dabei – das Nationale Jugendorchester der Slowakei und wir freuen uns auf Sie!
Zum Konzert
 
Jubiläumsprojekt
Young Euro Classic Festivalorchester Griechenland-Deutschland

Neue Orchesterformationen anzustoßen, ist bei Young Euro Classic eine gern gepflegte Tradition. Im Jubiläumsjahr können Sie mit dem Festivalorchester Griechenland-Deutschland eine ganz besondere Formation erleben: Die ‚Wiege der Demokratie‘ und das ökonomisch stärkste Land der EU haben politisch schwierige Zeiten erlebt. Höchste Zeit für junge Künstler, kulturell dagegenzuhalten!
Garant für einen gelungenen Konzertabend ist der weltberühmte Dirigent, engagierte Lehrer und kluge Menschenfreund Christoph Eschenbach. In diesem Sommer erwartet Sie neben Stücken von Beethoven, Gluck und Skalkottas auch eine eigens für das Festivalorchester komponierte Uraufführung des legendären griechischen Komponisten Mikis Theodorakis.
Das Young Euro Classic Festivalorchester Griechenland–Deutschland entsteht aus dem griechischen Underground Youth Orchestra Athen und dem Kammerorchester Julius Stern der Universität der Künste Berlin. 70 junge Musikerinnen und Musiker finden unter dem Dach des Festivals zum interkulturellen und musikalischen Austausch zusammen. Respekt, Verständnis und offenes Miteinander waren von Beginn an wesentliche Grundlagen von Young Euro Classic. In Zeiten wachsender nationalistischer Bestrebungen sind sie umso wichtiger.
Wir würden uns deshalb freuen, Sie am 27. Juli 2019, bei unserem griechisch-deutschen Abend im Konzerthaus Berlin begrüßen zu dürfen
Zum Konzert
 
Geschichten hinter den Kulissen
Einmal ist kein Mal?

Doppelt hält besser? Das mag für Beethoven gelten, aber für die Beschilderung im Konzerthaus am Gendarmenmarkt nicht immer: Es war einmal im August 2016…

Kein Musiker soll sich während des Festivals in den Gängen oder hinter den Kulissen des Konzerthauses verlaufen. Das Young Euro Classic Team bringt deshalb Jahr für Jahr etwa 100 Schilder an, die alle Gäste kundig durch die Wirren des Hauses geleiten sollen.
Umso verwunderter war das Team als ein internationales Orchester neben jedes Schild ein inhaltlich identisches in gelber Farbe kleben ließ. Die überraschende Begründung des Orchestermanagers: „Unsere Musiker sind so an die Schilder in Gelb gewöhnt, alle anderen ignorieren sie.“
Das Young Euro Classic Team weiß seitdem: Einmal ist kein Mal oder Gelb ist Trumpf!
 
Sie sind wieder gefragt!
Das Young Euro Classic Gewinnspiel 2019

In der Jubiläumsausgabe von Young Euro Classic darf natürlich auch unser allseits beliebtes Gewinnspiel nicht fehlen! Verkürzen Sie sich die Zeit bis zum Festival mit einem Rätsel und gewinnen Sie attraktive Preise aus Kultur, Literatur oder Musik. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir einmal monatlich eine Mischung spannender Preise. Viel Erfolg – wir drücken Ihnen die Daumen!
Zum Gewinnspiel
 

Werden Sie ein Teil von Young Euro Classic


Wir steuern auf eine herausragende Festivalsaison zu: Die 20. Ausgabe von Young Euro Classic soll mit Ihrer Hilfe ein unvergessliches musikalisches Sommerfest werden. Ihre Unterstützung ist in diesem Jahr deshalb wichtiger denn je! Schenken Sie Chancen – für junge Musikerinnen und Musiker, für unvergleichliche musikalische Momente, für interkulturelle Begegnungen.

Mit Ihrem Engagement, Ihrer Spende sind Sie ein wesentlicher Teil von Young Euro Classic. Dafür danken wir Ihnen von Herzen!

Schenken Sie Chancen
 
Young Euro Classic 2019
19. Juli – 6. August
 
Newsletter empfehlen

 


Veröffentlicht am: 21.03.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.