^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Sonntag, 29. Januar 2023
   
 

Wechseljahrbeschwerden oder Bluthochdruck?

Warum die richtige Diagnose und Therapie so wichtig sind



Wenn Frauen mittleren Alters Hitzewallungen und Herzklopfen haben, dann gehen viele davon aus, dass es Wechseljahre sind, die diese Symptome verursachen. Tatsächlich kann aber auch Bluthochdruck dahinterstecken, der behandelt werden sollte.


Bis zu 50 Prozent der Frauen entwickeln vor dem 60. Lebensjahr Bluthochdruck1. Bluthochdruck bei Frauen wird im Vergleich zu Männern jedoch schlechter erkannt und entsprechend behandelt, wodurch sie einem höheren Risiko vermeidbarer Folgeerkrankungen ausgesetzt sind1. Aber nicht nur die Diagnose von Bluthochdruck benötigt Handlungsbedarf, sondern auch die Therapie.

Single Pill-Therapiekonzept bei Bluthochdruck

Wer mit Bluthochdruck lebt, nimmt oftmals täglich mehrere Tabletten ein. Viele Betroffene leiden unter dieser Tablettenlast – vor allem, wenn aufgrund weiterer Erkrankungen noch mehr Medikamente hinzukommen. Eine wissenschaftliche Untersuchung hat gezeigt: Patienten, die mehrere Medikamente brauchen, lassen Arzneimittel häufiger weg oder nehmen sie unregelmäßig ein. Es ist jedoch wichtig, dass ein Patient „therapietreu“ ist, d. h. die ärztlichen Empfehlungen befolgt und verordnete Wirkstoffe verlässlich einnimmt. Denn nur so können diese in Kombination ihre Wirkung entfalten, um die Folgen von Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen (z. B. Schlaganfall und Herzinfarkt) senken zu können.

Die sogenannte „Zwei-A-Formel“ kann Patienten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei der Therapie eine Hilfe sein:

Achtgeben: Nehme ich meine Medikamente so ein, wie ich sollte?
Hier sollte ein besonderes Augenmerk daraufgelegt werden, ob die Medikamente täglich eingenommen werden, wie sie der Arzt/die Ärztin verordnet hat.

Ansprechen: beim Arzt oder der Ärztin nachfragen

Wird die Einnahme der Tabletten häufiger vergessen oder belastet die Einnahme vieler Tabletten? Dann kann das Single Pill-Therapiekonzept eine Alternative sein. Für eine Vielzahl an Kombinationen der jeweiligen Einzelsubstanzen gibt es nämlich auch „Kombinationstabletten“ – „Single Pills“ genannt. Sie enthalten zwei oder drei Wirkstoffe in einer Tablette. Die vereinfachte Einnahme kann Patientinnen und Patienten dabei helfen, die Therapie einfacher zu befolgen. Hier sollten Betroffene bei Bedarf ihren Arzt oder ihre Ärztin fragen, ob sich ihre Tabletten in loser Kombination mit einer Single Pill-Therapie zusammenfassen lassen.

Nur die Medikamente, die auch genommen werden, können wirken


Eine Behandlung kann nur dann Erfolg haben, wenn Medikamente auch wirklich so eingenommen werden, wie der Arzt/die Ärztin diese verordnet hat. Je weniger Tabletten eingenommen werden müssen, umso leichter fällt es, die Therapie zu befolgen. Ist ein Blutdruck gut eingestellt, trägt das dazu bei, dass sich daraus weniger schwere Folgeerkrankungen entwickeln können.

Einen Bluthochdruck früh zu erkennen, kann viel Leid reduzieren. Regelmäßiges Messen – in der Arztpraxis oder zuhause – trägt dazu bei, die Zahl der vielen unentdeckten Bluthochdruckpatienten und -patientinnen zu verringern. Je eher eine Behandlung beginnt, umso besser ist den Betroffenen zu helfen. Zunehmend viele Patienten und Patientinnen interessieren sich für mögliche Therapieoptionen. Weitere Infos und hilfreiches Downloadmaterial zum Thema finden Sie unter: www.hochdruck-aktuell.de/frag-nach.

[1] Maas AHEM, Rosano G, Cifkova R, et al. Cardiovascular health after menopause transition, pregnancy disorders, and other gynaecologic conditions: a consensus document from European cardiologists, gynaecologists, and endocrinologists. Eur Heart J. 2021. doi:10.1093/eurheartj/ehaa1044.

Foto: Shutterstock/Photoroyalty

 

Veröffentlicht am: 05.12.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.