^

URL: http://www.frauenfinanzseite.de/index.php?id=7,11032,0,0,1,0


Gabry Ponte verbündet sich mit R3HAB und Timmy Trumpet

Wer kennt ihn nicht den Song, den Blondie und Top-Komponist Giorgio Moroder weltbekannt machten


Wer kennt ihn nicht den Song, den Blondie und Top-Komponist Giorgio Moroder weltbekannt machten.
 
"Call me" war in den 80er Jahren der Soundtrack ihres Lebens für viele. Ein energetischer und mitreißender Song, den sich die drei Multi-Platin-DJ-Produzenten Gabry Ponte, R3HAB und Timmy Trumpet auserkoren haben, um ihn in ihren Style neu zu interpretieren. Was für ein wunderbares Geschenk, um das neue Jahr richtig zu starten! Nostalgiker der 80er Jahre und Fans von elektronischer Musik: jetzt ist die Zeit gekommen!

Nach seinem Erfolg mit EIFEL65 hat der italienische DJ und Produzent Gabry Ponte weiterhin Solomaterial veröffentlicht, immer im Rhythmus der neuesten Sounds elektronischer Musik. 2019 veröffentlichte er seine "Monster"-Collab mit LUM!X, gefolgt von weiteren Features bei "The Passenger" (zusammen mit D.T.E.) oder "Scare Me" (mit KSHMR). „Thunder", seine Kollaboration mit LUM!X und Prezioso, die im Mai 2021 veröffentlicht wurde, hat sich erfolgreich auf dem Dance-Markt etabliert, wurde millionenfach gestreamt und erhielt mehrere Auszeichnungen, wie zum Beispiel Platin in Schweden, Norwegen und Italien. Nicht zu vergessen die Zusammenarbeit mit Aloe Blacc zu "Can't Get Over You", die im Dezember 2021 veröffentlicht wurde. Der Grammy-nominierte US-Künstler ist unbestrittener Star der Dance-Musik-Szene, dessen Stimme Songs wie "Wake Me Up" oder "SOS" von Top-DJ Avicii zu Welthits machte.

Der niederländisch-marokkanische Multi-Platin-DJ und Produzent Fadil El Ghoul, besser bekannt als R3HAB, hat sich in den letzten zehn Jahren seinen Weg durch die Clubszene gebahnt. Von seinen erstklassigen Remixes für Rihanna, Drake, Taylor Swift, Calvin Harris, The Chainsmokers und Lady Gaga über Hymnen, wie die mit Gold und Platin ausgezeichneten "All Around The World (La La La)" und "Lullaby", bis hin zu seinen Kollaborationen mit Musikern wie Luis Fonsi, Sean Paul, ZAYN, Andy Grammer, Sofia Carson, Smokepurpp, Dimitri Vegas & Like Mike, Astrid S, Olivia Holt und vielen mehr, hat R3HAB bewiesen, dass er einer der talentiertesten und innovativsten Künstler der Branche ist. Sein musikalisches Schaffen hat bis heute über 5 Milliarden Streams gesammelt. Er sagt: "Mit Freunden Musik zu machen, wird nie langweilig. Ich freue mich darauf, mit Gabry an unserem zweiten Album nach "The Portrait" und mit Timmy Trumpet an unserer dritten Kollabo zu arbeiten. "Call Me" wird ein wahres Festival Must-have [...] ".

DJ und Produzent Timmy Trumpet ist zweifellos einer der produktivsten Künstler in den DJ Mag Top 100. Als preisgekrönter, mehrfach mit Platin ausgezeichneter Artist hat sich Timmy an der Seite einflussreicher Stars seinen Weg an die Spitze der Branche gebahnt. Seinen Durchbruch erzielte er mit  „Freaks“, der über eine halbe Milliarde Mal gestreamt wurde. Damit erreichte er sechsfachen Platinstatus in Australien und dominierte die Charts in zehn Ländern. Der Track wurde zum meistverkauften Song aller Zeiten bei Ministry of Sound Australien. Im Jahr 2020, nach über einem Jahrzehnt in der Szene, veröffentlichte der DJ-Produzent sein erstes Album „Mad World“. Die Trackliste beinhaltet die Samples "911" mit R3HAB, "Up & Down" mit Vengaboys und ein Cover von "Mad World" mit Gabry Ponte.

Jetzt kommen die Drei mit einer Kollaboration und das kann nur der Sureshot für einen Hit sein. „Call Me“ kombiniert die erstaunliche Kraft des Originalsongs mit dem aktuellen Sound der elektronischen Musik. Wer den Trackl hört, verspürt unweigerlich die Lust, den zeitlosen Refrain mitzusingen und zum rasanten Rhythmus des Songs zu tanzen.
 
Gabry Ponte, R3HAB und Timmy Trumpet liefern mit „Call me“ einen absoluten Banger-Track.

 

Veröffentlicht am: 18.01.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:

▪ Chartanalyse: META (ehemals Facebook)

▪ Ein Jahr Verbot für Einwegtrinkhalme aus Plastik

▪ Amundi German Masters - Finale

▪ Emma Begley spricht nun für Rolls-Royce

▪ Rückendeckung? Das europäische Fragmentierungsproblem

▪ Konzert des Ukrainian Freedom Orchestra in Berlin

▪ Amundi German Masters - Tag 3

▪ DWS Chart der Woche: Es wird immer heißer

▪ Kissed by the Sun

▪ Golf: Amundi German Masters - Tag 2


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.