^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Sonntag, 29. Januar 2023
   
 

Dit is Berlin!

Di is de Premium!



Berlin ist und bleibt die Metropole der Kreativen und Megatrends. Die Stadt, in der Diversität, Clubkultur und Freiheit gelebt werden. Erstmals nach der Pandemie sind alle Veranstalter*innen der Berliner Modeszene mit der Unterstützung der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe wieder vereint.


Zur Fashion Week präsentiert die Premium Group vom 17. - 19. Januar 2023 mit PREMIUM und SEEK ein modernes, nachhaltiges und umfassendes Brand-Portfolio mit Fashion-, Sportswear- und Lifestyle Brands, das aus progressiver Menswear, Womenswear, Schuhkollektionen und Accessoires besteht. Dazu wird der Premium Group Kosmos getreu dem Motto “Alleine ist man schneller, zusammen kommt man weiter” durch neue Partnerschaften mit dem 202030 - The Berlin Fashion Summit und dem Fashion Council Germany potenziert.

Es werden insgesamt ca. 500, davon knapp 100 nachhaltigere Brand Highlights innerhalb des CONSCIOUS CLUBS präsentiert. Innovationen von Frauen aus der Tech-Szene, neue Talente u.a. aus der Ukraine, ein erweitertes Programm für Einkäufer*innen - und selbstverständlich starke Brands. Gleichzeitig feiert die PREMIUM im Januar ihr 20-jähriges Jubiläum und bedankt sich bei allen Partnern*innen und der Community für das beständige Vertrauen und die Loyalität. Die Branche darf sich auf eine fulminante Party in der neuesten und glamourösesten Location der Stadt freuen, dem Telegraphenamt in Berlin Mitte.
 
Die Premium Group versteht sich mit ihren Branchen-Formaten PREMIUM, SEEK, FASHIONTECH und dem CONSCIOUS CLUB seit jeher als strategischer Partner, Challenger und Connector. Dadurch ist in den letzten 20 Jahren eine starke Gemeinschaft gewachsen, die zusammenhält, Mut hat, Neues präsentiert und Haltung zeigt. It's a lifestyle. Gerade in herausfordernden Zeiten, geprägt von Wandel und diversen Krisen, ist die Kommunikation und der persönliche Austausch auf einem organisierten Branchentreff enorm wichtig. Das verstehen Brands, Agenturen und Partner*innen, die trotz der aktuellen Lage neue Konzepte, Brand-Aktivierungen und moderne Kollektionen präsentieren, genauso wie Händler*innen, die nach passenden Kollektionen für ihre Sortimente suchen, um langfristig anregend und wettbewerbsfähig zu bleiben. Die postpandmische Zeit bringt einen neuen Vibe mit sich, den die PREMIUM und die SEEK abbilden. Von Tokio (z.B. Snow Peak) bis Kopenhagen (Mads Nørgaard, Second Female, Becksöndergaard). Von Work-Life-Balance in Produktform (American Vintage, Champion Pioneer, Huf, etc.), Body Positivity (Girlfriend Collective, Gerry Weber) bis hin zu Pleasure Toys (The Oh Collective). Outer- und Functional Wear (Hi-Tec, Newline Halo, Moose Knuckles, Peuterey, Oakley, Holubar, Schott, Didriksons, etc.), namhafter  Menswear (Olymp, Baldessarini, Tombolini, Guards London, Preach, Sun 68, Pierre Cardin, Oliver Spencer, Ben Sherman, Homecore, Farah, Gabba, etc.), Female Fashion Brands (Absolute Cashmere, Fabienne Chapeau, Not Shy, Marella, Ivko, Sportalm, JNBY, Girlfriend Collective, etc.), Komplett-Kollektionen (Looks by Wolfgang Joop, Fynch-Hatton, Minimum, Milestone, Elias Rumelis, Stefan Brandt, Studio Seidensticker, etc.), Denim (Herrlicher, Edwin, Lee, Wrangler, Cycle, etc.) und Streetwear (Cayler & Sons, Champion Rochester Apparel & Footwear, Unfair Athletics, Gola Classics, Head Sportswear, Kangol, K-Swiss, Kangaroos, Starter uvm.).
    
Wie jede Saison wird das Bild durch eine große Auswahl an Schuhen und Accessoires vervollständigt (Vanessa Baroni, Jane Kønig, Herschel Supply Co, Unützer, Steve Madden, Moma, Shoto, Camper, Copenhagen Studios, Blundstone, Abro, Les Visionnaires, etc.). Brands wie Baldessarini, Mac, Drykorn und Ed Hardy werden mit Aktivierungen auf der Messe überraschen. Ziel ist es, die Marken erlebbar zu machen und den Handel zu inspirieren. Das einzigartige Angebot für den nationalen und internationalen Handel beinhaltet auch knapp 100 herausragend nachhaltig agierende Marken wie Veja, Lanius, Ecoalf, Dedicated, Stapf, Studio Feder, Dawn Denim, Merz B Schwanen, Makia, Givn Berlin und Sandqvist.  Die einzelnen Module, Projekte und Kooperationen des CONSCIOUS CLUBS zielen auf einen kollektiven “Sustainability Reality Check” für die Branche, der die wichtigsten Nachhaltigkeitstrends zeigt, Partner und Konzepte vorstellt und daraus resultierende Handlungsempfehlungen präsentiert. In Zusammenarbeit mit Studio MM04 findet im Januar auch der progressive 202030 - The Berlin Fashion Summit mit erstklassigen Expertenvorträgen und Workshops erstmals im Foyer der Messe (Eingang Süd) statt.

Darüber hinaus werden ca. 15 ukrainische Designer*innen unterstützt und zum ersten Mal auf der PREMIUM präsentiert. Der Fashion Council Germany wird ebenfalls Projekte und Initiativen für die Förderung der deutschen Modebranche vorstellen. Neues gibt es auch aus der FASHIONTECH-Sphäre. Im Rahmen der experimentellen Yonnaverse Conference, organisiert von Yoona.ai, werden die neusten Trends aus den Bereichen Metaverse, Digitalisierung und nachhaltiger Transformation vorgestellt. Dabei sollen vor allem Innovationen von weiblichen Unternehmerinnen hervorgehoben werden. Spannend ist auch das erweiterte Programm für Einkäufer*innen, zu dem sich alle Retailer*innen anmelden können. Sie sind eingeladen, sich von den modernsten Stores Europas inspirieren zu lassen. Dazu zählen das KaDeWe, Voo Store, Andreas Murkudis, The Corner, Overkill, Supreme, Firmament, The Store, Merz B Schwanen oder auch der 032c Workshop. Nicht zuletzt feiert die PREMIUM ihr 20. Jubiläum täglich mit free drinks und Entertainment - für und mit der ganzen Branche. Standesgemäß wird dieser große Anlass am 18. Januar mit einer ‘Night to Remember' im Telegraphenamt zelebriert, die das Recht auf Freiheit und die damit 100% konform gehende Berliner Haltung in den Mittelpunkt stellt.

 

Veröffentlicht am: 30.11.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.