^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Sonntag, 29. Januar 2023
   
 

Prof. Eva-Maria Kern: Neue Präsidentin der Universität der Bundesweh München

... ab 01. Januar 2023



Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. mont. Eva-Maria Kern (51) ist ab dem 01. Januar 2023 die neue Präsidentin der Universität der Bundeswehr München. Sie löst Prof. Dr. phil. habil. Merith Niehuss (68) ab, die nach 17 Jahren Amtszeit am 31.12.2022 in den Ruhestand geht.

Prof. Eva-Maria Kern wurde 2007 auf die Professur für Wissensmanagement und Geschäftsprozessgestaltung an die Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr München berufen. Von 2012 bis 2014 war Prof. Kern Dekanin der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften. In den Jahren 2014 bis 2016 übte sie das Amt der stellvertretenden Senatsvorsitzenden der Universität der Bundeswehr München aus, ab 2016 bis 2018 übernahm sie den Senatsvorsitz. Die gebürtige Salzburgerin und österreichische Staatsangehörige ist seit Anfang 2019 Vizepräsidentin für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und nachhaltige Entwicklung. Seit August 2020 ist Prof. Kern zudem Wissenschaftliche Direktorin und Sprecherin von dtec.bw, dem Zentrum für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr.

„Die Universität der Bundeswehr München ist eine moderne und innovative Universität. Die Weichen hierzu hat unsere Präsidentin Merith Niehuss in den vergangenen Jahren gestellt. Es ist mir Freude und Ehre zugleich, das Amt der Präsidentin übernehmen zu dürfen – und ich bin mir der Verantwortung in diesen herausfordernden Zeiten mehr als bewusst. Mein Ziel ist es, unsere Universität aktuellen und künftigen Anforderungen entsprechend qualitätsorientiert weiterzuentwickeln und sie vor allem in der wissenschaft-lichen Welt und der Gesellschaft noch stärker sichtbar zu machen. Ich bin überzeugt, dass das nur gelingen kann, wenn alle Bereiche der Universität daran gemeinsam arbeiten. In diesem Sinne freue ich mich sehr auf ein konstruktives Miteinander“, erklärt Prof. Kern.

Der Verwaltungsrat der Universität der Bundeswehr München hat Prof. Kern in der Sitzung vom 24. Mai 2022 zur Präsidentin gewählt. Sie wurde durch das Bundesministerium der Verteidigung als Träger der Universität im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst zur Präsidentin bestellt. Das Bundeskabinett hat der Bestellung am 30.11.2022 zugestimmt. Aus den Händen der Bundesministerin der Verteidigung Christine Lambrecht erhält Prof. Kern am 19. Dezember 2022 in einem feierlichen Rahmen in Berlin ihre Ernennungsurkunde. Gleichzeitig überreicht die Ministerin die Zurruhesetzungsurkunde an Prof. Niehuss.

„Ich bin sehr dankbar für das große Vertrauen, das mir unsere Unimitglieder in den vergangenen 17 Jahren als Präsidentin entgegengebracht haben. Gemeinsam konnten wir die Universität der Bundeswehr München dynamisch weiterentwickeln und bestens für die Zukunft aufstellen. Besonders stolz bin ich auf die neuen, innovativen Forschungszentren und die attraktiven Studiengänge. Es ist meine feste Überzeugung, dass die Hochschulleitung mit meiner bisherigen Vizepräsidentin Kollegin Kern in sehr erfahrene Hände übergehen wird, die die Besonderheiten unserer Universität kennt und wertschätzt“, so Prof. Niehuss.

 

Veröffentlicht am: 03.12.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.