| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum |
       
   
Montag, 18. Dezember 2017
   
 

Werbung


 

Frage des Monats – Mai 2016: Unerwünschte Fotos

Ermittlerin Jessica Schmid gibt Rat

Jessica Schmid, ZAD geprüfte Privatermittlerin (IHK) und ausgebildete Mediatorin (Univ.), geschäftsführende Gesellschafterin der Lentz Gruppe®, beantwortet an dieser Stelle jeden Monat eine der zahlreichen Leserfragen: Von mir erscheinen Fotos im Internet, die ich weder dort eingestellt habe, noch die ich gemacht oder in Auftrag gegeben habe. Sie zeigen mich in sehr privaten Situationen, allerdings nie nackt oder in intimen Situationen. Damit kann ich die nicht einfach löschen lassen. Ich will nun wissen, wer mir da nachstellt. Können Sie mir dabei behilflich sein?

Jessica Schmid: Grundsätzlich brauchen Sie in diesem Fall nicht unbedingt die Hilfe von einem Detektiv. Mein Tipp: Sprechen Sie einfach zunächst den Betreiber der Portale an, auf welchen die Fotos von Ihnen zu sehen sind. Die Angaben finden Sie im jeweiligen Impressum. Verweisen Sie auf Ihr Recht am eigenen Bild nach § 22 KuG (Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie) und fordern Sie den Betreiber zur Löschung auf – dafür müssen Sie nämlich keineswegs nackt sein! Wenn Sie damit keinen Erfolg haben, empfehle ich Ihnen einen Rechtsanwalt einzuschalten, der Ihren Unterlassungs-, bzw. Löschungsanspruch notfalls gerichtlich durchsetzen wird.

Wenn es Ihnen ausschließlich darum geht, festzustellen wer die Bilder in diese Portale eingestellt hat, benötigen Sie ebenfalls keinen Detektiv, hier können Sie auch selbst tätig werden! Schränken Sie den „Täterkreis“ ein: Wer hat die Bilder denn gefertigt? Wer hatte Zugriff auf die Bilder? Wer könnte die Bilder denn dort eingestellt haben? Wenn die Bilder Sie immer nur in sehr privaten Situationen zeigen, sollten die Antworten auf diese Fragen Sie schnell zum „Schuldigen“ führen. Ohne Beweise sollten Sie jedoch sehr vorsichtig mit konkreten Anschuldigungen sein! Eventuell - wenn Sie freundlich fragen – gibt Ihnen der Portalbetreiber aber die IP-Adressen desjenigen, der die Bilder hochgeladen hat, bzw. dessen E-Mail Adresse.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beraten wir Sie gerne auch in einem persönlichen Gespräch – selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich. Sie erreichen uns werktags von 9-19 Uhr gebührenfrei unter (0800) 88 333 11.

Weitere Informationen finden Sie auch unter
www.lentz-detektei.de.

 


Veröffentlicht am: 20.05.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

 

 

 

Kursabfrage

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2017 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.