^
| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Sonntag, 25. August 2019
   
 

Werbung


 

Geschüttelt oder gerührt? Egal, Hauptsache griechisch!

Cocktailkurse der Neptune Hotels auf Kos

Summer in Greece, Hippocrates und Greek Fashion – was sich anhört, wie die Titel in Griechenland spielender Sommerlektüren, sind die Namen der neuen Cocktailkreationen in den Neptune Hotels auf der Sonneninsel Kos.

Bei den ganz neuen, regelmäßig stattfindenden Cocktailkursen zeigen Profi-Barkeeper ihren Gästen, wie sie ihren ganz persönlichen Lieblings-Sommerdrink kreieren. Die Hauptzutaten? Griechische Spirituosen wie Ouzo, Metaxa und Tsipouro, dazu frische Früchte und Kräuter aus dem hoteleigenen Garten. Yamas!

Während des eineinhalbstündigen Kurses können Cocktail-Enthusiasten ihr Geschick am Shaker zeigen und selbst frische Cocktails kreieren. Um den klassischen Drinks einen griechischen Touch zu verleihen, verwenden die Barkeeper der Neptune Hotels lokale griechische Zutaten. Neben dem klassischen Ouzo, der auch gerne als das Nationalgetränk der Griechen bezeichnet wird, nutzen die Cocktailprofis zum Beispiel griechischen Gin, der Aromen wie Wacholder, Seefenchel und Myrtenblüten gekonnt vereint. Beim neu interpretierten Cocktailklassiker „Summer in Greece“ spielt Mastiha die Hauptrolle, ein Likör, der aus dem Harz des Mastiha-Baumes gewonnen wird, der nur auf der kleinen Insel Chios wächst. Der Likör wurde bereits von Hippokrates aufgrund seiner pharmazeutischen und verdauungsfördernden Eigenschaften geschätzt.

Die Cocktailkreationen der Neptune Hotels werden mit frischen Säften, hausgemachtem Honig- und Zuckersirup und Kräutern aus dem hoteleigenen Garten zu einem rundum griechischen Geschmackserlebnis, das nach Sommer, Sonne, Strand und Meer schmeckt. Als kleinen Vorgeschmack verrät das Barteam der Neptune Hotels das Rezept für einen griechisch interpretierten Klassiker:

Greek Basil Smash

Zutaten
50ml Ouzo Plomari
25ml frischer Zitronensaft 
15ml Zuckersirup
1 Barlöffel rosa Pfeffer
4-5 frische Basilikumblätter

Für die Garnitur
Basilikum
Cocktailtomate
rosa Pfeffer

Zubereitung
Die Zutaten in einem Cocktailshaker gut vermixen und in einem Tumbler mit zerstoßenem Eis servieren. Den Drink mit Basilikum, rosa Pfeffer und einer Cocktailtomate garnieren – und nach Kos träumen. Genießen lässt sich der Cocktail übrigens am besten in guter Gesellschaft auf der Sonnenterasse der Neptune Hotels – Gute-Laune-Feeling garantiert!

Fotos: Neptune Hotels Resort, Convention Centre & Spa, Stephanie Platero

 


Veröffentlicht am: 13.08.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.