| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Samstag, 20. Oktober 2018
   
 

Werbung


 

Segen für die Pferde

Eine der größten Leonhardifahrten findet im Blauen Land statt


Wenn am 6. November um neun Uhr morgens die Kirchenglocken in Murnau erklingen, beginnt die „Froschhauser Leonhardifahrt“ im Blauen Land.

Mit über 350 Pferden, 65 Festwagen und acht Kutschen ist sie eine der eindrucksvollsten im Oberland, die zu Ehren von St. Leonhard zelebriert wird. Er ist der Schutzheilige der landwirtschaftlichen Tiere.

Alle Teilnehmer präsentieren sich in ihrer schönsten Tracht, die Tiere tragen ihren prächtigsten Schmuck und die Wagen wurden in liebevoller Handarbeit mit Buchs und bunten Blumen verziert. Vor dem Hintergrund der bayerischen Bilderbuchlandschaft zieht der Tross vom Murnauer Seidlpark zur Kirche St. Leonhard in Froschhausen, vor der die Pferde gesegnet werden. Mit der anschließenden Feldmesse finden die Feierlichkeiten ihren Höhepunkt.

Nach der Prozession lockt der Leonhardimarkt in Murnau mit bayerischen Köstlichkeiten sowie regionalem Kunsthandwerk. Dieser besondere Festtag klingt ab 20 Uhr mit Musik und Tanz im Murnauer Kultur- und Tagungszentrum aus. Weitere

Foto: Tourist Information Murnau, Karlitschek

 


Veröffentlicht am: 05.10.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

 

 

 

Kursabfrage

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2017 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.