^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Dienstag, 17. Mai 2022
   
 

Saunen mit Aussicht

Hitze im Inneren, draußen die Weite



Auf die äußeren Werte kommt es an: In neun Metern Höhe über den Tannenspitzen des Nördlichen Schwarzwalds schwitzen, dem Winzer bei der Weinlese in der Südsteiermark über die Schulter schauen oder dem geschäftigen Treiben der Schiffe im Hafen von Göteborg zusehen.

In ausgewählten Saunen rund um den Globus verzückt nicht nur das wohlige Innere, sondern vor allem die spektakuläre Aussicht auf Stadt, Land oder Wasser.

Pfalzblick Wald Spa Resort/ Deutschland

Direkt am türkisblauen, 70 Meter langen Naturbadeteich „kleiner Wasgausee“ im Wald- und Wiesenareal des Pfalzblick Wald Spa Resort, genießen Erholungssuchende in der finnischen Sauna den Panoramablick in das Gartenparadies und die ursprüngliche Natur des Pfälzerwaldes. Das Wellnesserlebnis rundet ein Gang in die gemütliche Dampfgrotte und in die moderne Waldsauna ab. Zwischen den Saunagängen sorgen ein Sprung in den Naturbadeteich, ein Eisbrunnen und zahlreiche Erlebnisduschen für Abkühlung. Sowohl in der Outdoor-Saunainsel als auch im erst kürzlich neu eröffneten Panoramahaus ruhen sich Gäste in den großzügigen Ruhezonen und Kuschelecken auf Wasserbetten oder Schwebeliegen aus oder nehmen ein Bad im neuen, ganzjährig beheizten Infinitypool, dem „Sprudelwoog“.

Göteborg/ Schweden

Seit 2015 zieht in Westschweden ein besonderes Gebäude die Blicke auf sich: die Sauna im Freihafen von Göteborg. Sie gilt als eine der spektakulärsten Saunen des Landes und wurde größtenteils aus nachhaltigen Materialien geschaffen. Die Umkleidekabinen wurden beispielsweise aus 12.000 recycelten Flaschen erbaut. Die deutschen Architekten von raumlaborberlin zeichnen verantwortlich für die extravagante Form. Wer hier sauniert, schaut nicht nur auf Schiff, Kräne und Container, sondern blickt in eines der hippsten Viertel von Göteborg.

Nördlicher Schwarzwald/ Deutschland

Hoch hinaus geht es in der Hochsitzsauna des Hotels Berlins KroneLamm in Zavelstein im Nördlichen Schwarzwald. Seit Ende 2019 lädt hier die 85-Grad-Celsius-Sauna nicht nur zum Schwitzen, sondern auch zum Aussicht genießen in neun Metern Höhe ein. Um sich den endlos scheinenden Schwarzwaldwipfeln des Teinachtals noch verbundener zu fühlen, ruhen die Gäste auf Holzbänken und genießen die regelmäßigen Aromaaufgüsse mit Tannennadelöl. Für die nötige Abkühlung zwischendurch sorgt der überdachte Frischluftruhebereich vor der Sauna oder das Außenschwimmbecken, das nur wenige Schritte entfernt liegt.

Reykjavík/ Island

Die vor kurzem eröffnete Sky Lagoon in direkter Nähe zu Reykjavík bietet ein völlig neues isländisches Entspannungserlebnis. Im von der Natur und Kultur inspirierten Thermalbad tauchen Besucher in die Wärme der geothermischen Lagune am Meer ein und genießen dabei die faszinierende Aussicht auf den Nordatlantik. Wer das sogenannte „Ritual“ bucht, um das innere und äußere Wohlbefinden zu fördern, darf sich auf die Kombination der Heilkräfte von warmem und kaltem Wasser, Dampf, trockener Wärme und frischer Luft freuen – inklusive Saunagang mit atemberaubendem Panoramablick. Für alle, die das entspannende Ritual auch einmal erleben möchten, plant Katla Travel den Besuch der Sky Lagoon gerne in die Reiseroute mit ein.

Südsteiermark/ Österreich

Man nehme ein kleines Holzmassivhaus aus dem Schilcherland aus dem Jahr 1838, stelle es originalgetreu wenige Kilometer weiter in der höchsten Weinbaugemeinde des Landes wieder auf, und baue ein großes Panoramafenster ein – fertig ist die erste steirisch-finnische Winzersauna in Kitzeck. Bei angenehmen Temperaturen um die 90 Grad Celsius können Gäste des Wellnesshotels „Das Kappel" dem Winzer bei der Lese aus der Ferne zusehen oder im Winter den Anblick der verschneiten und mit Nebel durchzogenen, mystischen Hügellandschaft genießen.

Prien am Chiemsee/ Deutschland

Zuerst bei wohligen 85 Grad entspannen und dann ab ins erfrischende Bayerische Meer: Die Außensauna des Prienavera Erlebnisbades in Prien am Chiemsee verfügt nicht nur über exklusiven Seezugang mit Steg, sondern auch über einen eindrucksvollen Bergblick auf die Chiemgauer Alpen sowie Schloss Herrenchiemsee. Wellnessfreunde kommen hier außerdem in den Genuss eines mediterranen Saunagartens, luftiger Sonnenterrassen, gemütlicher Ruhe- und Wohlfühlbereiche, einer traditionellen finnischen Blockhaussauna und vielem mehr. Wellness-Treatments und Massagen wie Lomi Lomi Nui oder Balinesisch, Breuß und Aromaölmassagen, aber auch craniosacrales Balancing runden das Wohlfühlerlebnis mit Weitblick am See ab.

Skåne/ Schweden

Kaltbaden hat in Schweden, gerade im Winter, wenn es besonders auf ein gutes Immunsystem ankommt, eine lange Tradition. Seit dem späten 19. Jahrhundert wird diese Form des Badens praktiziert – damals noch als „sündige“ Aktivität, die von Männern und Frauen gleichzeitig ausgeübt wurde. Zu den bekanntesten Kaltbädern Skånes zählen die traditionsreichen Kaltbadehäuser in Helsingborg, das Skansen Båstad mit neuem Rooftop-Spa, das historische Ribersborgs Kallbadhus in Malmö und die futuristische Holzkonstruktion Kallbadet in Skanör. Die gute Nachricht: Jeder Sprung ins Meer wird mit einem heißen Saunagang belohnt und die Aussicht auf den Öresund ist überall gleichermaßen faszinierend.

Foto: Das Kapsel

 

Veröffentlicht am: 13.01.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.