^
| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Donnerstag, 4. Juni 2020
   
 

Werbung


 

Börse Stuttgart Marktbericht: Euwax-Trends

Nichts für schwache Nerven

Der Schein trügt: Sieht es beim DAX zum Mittag mit einem Minus von rund 0,1 Prozent nach einem verhältnismäßig ruhigen Handelstag aus, zeigt sich beim Blick auf den Chart das genaue Gegenteil.

Zum Handelsstart ging es für den DAX erst 1,2 Prozent nach oben, dann folgten Kursverluste bis auf -1,9 Prozent in der Spitze, nur um gegen Mittag bei 9.620 Punkten in den neutralen Bereich zurückzukehren. Der volatile Handel hält also weiter an, die Anleger blicken auch in der neuen Woche mit Sorgen auf die volkswirtschaftlichen Schäden des Coronavirus.
 
Kursexplosion bei Cytodyn – Medikament gegen Corona?

Staatliche Hilfen ja, Verstaatlichung nein – so lautet die prompte Antwort der Lufthansa auf einen Vorschlag des Frankfurter Oberbürgermeisters, die Airline komplett in Staatshand zu begeben, bis die Corona-Krise überstanden sei. Man sei solide aufgestellt und verfüge über eine große Liquidität, so Lufthansa-Chef Spohr. Die Aktie verliert heute dennoch rund 2,8 Prozent auf 8,80 Euro.

Auch wenn die Medizintechniker von Drägerwerk rund viermal so viele Beatmungsgeräte produzieren wie vor dem Ausbruch des Coronavirus – die Nachfrage werde das Angebot dennoch übertreffen, warnte Unternehmenschef Dräger heute. Aufgrund dieser hohen Nachfrage, unter anderem auch durch einen Großauftrag der Bundesregierung, hat sich der Wert der Drägerwerk-Aktie in den vergangenen Wochen bereits verdoppelt. Auch heute steht die Aktie im Fokus der Stuttgarter Anleger und klettert um 2,8 Prozent auf 98,80 Euro.

Mit Cytodyn schleicht sich heute ein bis dato eher unbekannter Wert in die Top 10 der meistgehandelten Werte in Stuttgart. Der Grund: In einer kleinen Studie an New Yorker Coronavirus-Patienten testete das BioTech-Unternehmen sein Medikament namens „Leronlimab“. Von den insgesamt 7 Personen, die das Medikament bekamen, sollen zwei bereits kein Beatmungsgerät mehr benötigen, zwei weitere deutliche Fortschritte zeigen. Nicht nur Cytodyn selbst, auch die Anleger hoffen wohl auf die Wirksamkeit des Medikaments und katapultieren die Aktie um rund 40 Prozent auf 1,80 Euro nach oben.

 


Veröffentlicht am: 30.03.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.