| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Mittwoch, 17. Oktober 2018
   
 

Werbung


 

Wine&Jazz meets FoodTrucks

Ein kulinarisch-musikalischer Spaziergang über den Überseeboulevard

Am Freitag, den 24. August und Samstag, den 25. August 2018 veranstaltet das nördliche Überseequartier in Hamburg zum dritten Mal „Wine&Jazz meets FoodTrucks“ auf dem Marktplatz vor dem Alten Hafenamt.

Zwischen 11 und 21 Uhr können Weinliebhaber, Street-Food-Gourmets und Jazz-Freunde den Sommer in Hamburg genießen. Das Kreativfestival „Hamburg zeigt Kunst“ rundet das Wochenende kulturell ab.

Der Spätsommer steht vor der Tür und ruft Weinfeste auch in Hamburg auf die Veranstaltungskalender. Das nördliche Überseequartier lädt zum dritten Mal in Folge bei Live-Musik zum Genießen der abwechslungsreichen Weinwelt ein. Experten von EDEKA Böcker, Andronaco und der Hafen-Spezerei verwöhnen die Besucher mit erstklassigen Rebsorten aus Deutschland, Frankreich, Italien und Übersee. Ob Chardonnay, Rosé, Cabernet Sauvignon oder Pinot Noir – die Auswahl ist groß und lässt keine Wünsche offen. Für Aperitifs, Cocktails und Softdrinks sorgt der Club 20457.

Während sich die Gäste auf eine Reise durch die Geschmäcker dieser Welt begeben, erklingen von der Bühne feinste Jazz-Töne von jungen Künstlern und Künstlerinnen. In diesem Jahr performen neben Bossanovando Matarenga, Kery Fay, „Superstition“ und der Daniel Scholz Band ebenfalls die ECHO-Preisträgerin Anna-Lena Schnabel, Joél David & Band sowie das Duo Inusa Dawuda.

„Nach dem Erfolg der letzten beiden Jahre freuen wir uns, erneut zahlreiche Besucher aus Hamburg und der Metropolregion zu begrüßen. Die Veranstaltung kombiniert Kultur mit Kulinarik und bietet Jazz- und Wein-Liebhabern sowie Neugierigen ein vielseitiges Programm. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass am Samstag zusätzlich der Langschläferflohmarkt zum Stöbern und Entdecken einlädt“, sagt Dr. Claudia Weise, Quartiersmanagerin nördliches Überseequartier von BNP Paribas Real Estate Property Management Deutschland. „Neben unseren renommierten OPEN ART Ausstellungen gehören auch die Stand-Up-Comedy-Nachmittage, die Wochenmärkte und der Weihnachtsmarkt bereits zu festen Größen im Hamburger Terminkalender.“

Stimmungsvolle Musik und erlesene Weinsorten gehen Hand in Hand mit gutem Essen, für welches insgesamt fünf lokale Food Trucks sorgen werden: Ausgefallene Hotdog-Kreationen bieten Holy Dogs, die ihre Bio-Produkte regional beziehen. Fleischliebhaber kommen auch bei den Burger Jungs auf ihre Kosten oder können die amerikanische Südstaatenküche bei Soul Food probieren. Ob klassisch herzhaft oder auch süß, das Flamm’Hus verwöhnt mit elsässischen Spezialitäten. Modernes Fusion-Streetfood findet sich bei Subu, die mit dem Sushi-Burrito eine kulinarische Verbindung zwischen Mexiko und Japan schaffen.

Bei diesem öffentlichen Event ist garantiert für jeden Feinschmecker und Jazzliebhaber das Richtige dabei. Und wem das an kulturellen Highlights am Wochenende noch nicht reicht, kann am Sonntag, den 26. August beim Kreativfestival „Hamburg zeigt Kunst“ zwischen 11 und 19 Uhr erneut den Überseeboulevard entlang flanieren. Für einen Tag verwandelt sich die Fläche zwischen Speicherstadt und Elbe mit rund 100 Künstlern, Workshops und Kinderschminken in die größte Outdoor-Galerie Hamburgs. Die Weinstände und einige Food Trucks werden zu diesem Anlass noch einen Tag länger im Quartier verweilen. Nachdem das Event vor fünf Jahren in der HafenCity ins Leben gerufen wurde, kehrt es nun zurück an seinen Ursprungsort und begeistert die ganze Familie.

Time Table
Freitag, 24.08.2018:
16:00 – 17:00 Uhr Bossanovando Matarenga | 18:00 – 19:00 Uhr Kery Fay „Jazz-Duett“ | 20:00 – 21:00 Uhr Daniel Scholz Band

Samstag, 25.08.2018:
14:00 – 15:00 Uhr Anna-Lena Schnabel | 16:00 – 17:00 Uhr Kery Fay & „Superstition“ | 18:00 – 19:00 Uhr Joél David & Band | 20:00 – 21:00 Inusa Dawuda Duo

Sonntag, 26.08.2018:
11:00 – 19:00 Uhr Kreativfestival „Hamburg zeigt Kunst“ | Gemälde, Fotos und Skulpturen von rund 100 Künstlern | Kunst-Workshops | Musik | Kinderschminken | Gastronomisches Angebot



Nördliches Überseequartier

Das nördliche Überseequartier liegt im Herzen der Hamburger HafenCity, einem der größten innerstädtischen Stadtentwicklungsprojekte Europas. Das Gebäudeensemble besticht durch seine moderne Architektur und seine Flaniermeile – den Überseeboulevard mit trendy Geschäften, Cafés, Bars, Restaurants und Frischemärkten. Regelmäßig finden hier aufmerksamkeitsstarke Veranstaltungen statt. Kunst-, Sport-, Kulturevents und Livekonzerte sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung.

 


Veröffentlicht am: 14.08.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

 

 

 

Kursabfrage

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2017 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.