| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Mittwoch, 15. August 2018
   
 

Werbung


 

Versicherungsvermittler verzweifelt gesucht

1 2 3 4 Next »

Der Versicherungsaußendienst leidet seit Jahren unter massiven Nachwuchssorgen. Ganz offensichtlich mangelt es dem Berufsbild des Versicherungsvermittlers an Attraktivität. Mehr noch: Versicherungsvermittler zählen einer Umfrage des Marktforschungs- und Beratungsinstituts psychonomics AG zufolge zu den zehn unbeliebtesten Berufsgruppen in Deutschland. Verschärft wird die personelle Misere durch die gestiegenen Qualitätsansprüche an die Vertriebskräfte aufgrund der EU-Vermittlerrichtlinie und der VVG-Reform.

Vor dem Hintergrund dieses strategischen Engpasses für die Assekuranz geht die aktuelle Studie "Traumberuf Versicherungsvermittler" der psychonomics AG systematisch der Frage nach, mit welchen Konzepten und Maßnahmen qualifizierte Nachwuchskräfte gewonnen und gebunden werden können und der Ausschließlichkeitsvertrieb insgesamt erfolgreich für die Zukunft aufgestellt werden kann. Befragt wurden potenzielle Bewerber, Auszubildende, Berufseinsteiger und langjährige Vermittler verschiedener Vertriebe, Berufsaussteiger und namhafte Experten mittels Tiefeninterviews, Fokusgruppen und Expertengesprächen. Einige markante Ergebnisse der umfangreichen qualitativen Studie werden im Folgenden dargestellt.

 


Veröffentlicht am: 10.12.2008

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

 

 

 

Kursabfrage

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2017 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.