| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Mittwoch, 21. November 2018
   
 

Werbung


 

The World of SURI FREY

Schmuck, Uhren, Brillen & Gürtel

2018-10-26:E5 {SUMMARY}

Was wäre ein Look ohne Accessoires? Die Herbst-/Winterkollektion 2018/19 von Kultlabel SURI FREY zeichnet sich neben den qualitativ hochwertigen Taschen auch durch ein umfangreiches Sortiment an Schmuck, Uhren, Brillen und Gürteln aus. Damit findet jede Frau den richtigen Begleiter, um ihr Outfit mit einem Funkeln und einem auffälligen Statement-Piece abzurunden.

Jewellery is a girl’s best friend


Auch das bestgestylte Outfit wird erst durch den passenden Schmuck komplett. So adeln große Statement-Ohrringe jedes sportliche Outfit, und ein großes Collier verleiht jedem klassischen Business-Look Persönlichkeit und Glamour. Gerade im Winter ist Schmuck ein wichtiges Accessoire, durch das auch kuscheligen Pulli-Jeans-Kombis alltags- und bürotauglich werden. Gerade unterm Weihnachtsbaum erfreut sich Schmuck größter Beliebtheit.

Während der eine Teil mit unzähligen Steinen besetzt ist, überzeugt der andere durch klassische, teilweise auch etwas rockigere Schmuckstücke. Breite Wickelbänder mit Magnetverschlüssen, mehrreihigen Glasperlen-Armbändern mit angesagten Quasten oder Armreifen aus geflochtenem Leder - diese Teile spielen mit der sportlichen Attitude von SURI FREY. Auch alle Fans cleaner und puristischer Linien werden bei der neuen Kollektion fündig: Gleich mehrere Serien setzen auf geometrische Formen und manche werden durch passend dazu ausgewählte Steine aufgewertet. Die Kollektion präsentiert sich in den drei Farben Gold, Silber und Rosé und wird durch Farbtupfer wie Pink oder Türkis aufgepeppt. Jedes Schmuckstück ist mit einem filigranen „Y“ oder SURI FREY Schriftzug gebrandet, der entweder plakativ als Stilelement verwendet wurde, oder versteckt erst auf den zweiten Blick sichtbar ist. Jede Frau, die Schmuck mag, wird SURI FREY lieben.

Your time is now!

Uhren sind heutzutage viel mehr als ein Helfer im Alltag, der einem immer genau sagt, ob man zu spät ist oder rechtzeitig zum Termin kommt. Die Uhr ist heute ein besonderes Accessoire, das je nach Look zum jeweiligen Outfit passend gewählt wird. So findet man auf der Suche nach seinem passenden Lieblingsstück unzählige Modelle, von bunt bis schlicht, von groß bis klein oder von ausgefallen bis klassisch. Bekannt für ihren ausgefallenen und abwechslungsreichen Stil, bringt SURI FREY jetzt gemeinsam mit dem Lizenzpartner Lemex Uhren eine Kollektion auf den Markt, die vor allem das Lebensgefühl wie auch die entscheidenden Designelemente der Marke interpretiert und transportiert. Herausgekommen ist eine Kollektion, die genauso unabhängig ist wie all die anderen Produkte der Erfolgsmarke SURI FREY. Besonders kennzeichnend für die Uhrenkollektion ist auch hier die Vielfalt, die den eigenen und individuellen Stil der Kundinnen widerspiegelt.

Mit Strasssteinen besetzte Uhren in roségold, gold- oder silberfarbenem Metallgehäuse und passendem PU-Armband aus zum Teil Originalmaterialien der SURI FREY Taschen eignen sich super für alle, die edle Statement-Accessoires lieben. Für die, die es schlichter aber nicht weniger elegant mögen, hat SURI FREY zusammen mit Lemex ein Uhrenmodell entwickelt, das in zahlreichen Farbausführungen erhältlich ist. Das Markante an diesem Modell ist das minimalistische Ziffernblatt, das keine Zahlen zeigt, kennzeichnendes Designelement ist das große „Y“ auf dem silbernen, leicht metallisch wirkenden Hintergrund. Auch hier sind die Armbänder aus dem butterweichen Feinsynthetik-Material der SURI FREY Taschen gefertigt. Die Farbsprache der Uhrenkollektion konzentriert sich auf edle und dezente Töne wie Roségold, Gold, Silber und Grau, die sich in vielen kleinen, liebevollen Details aber auch als Metallgehäuse in Szene gesetzt durch die einzelnen Modelle ziehen. Damit bleibt die Kollektion einzigartig aber doch ruhig genug, um mit jedem Outfit kombiniert zu werden. Mit der Uhren-Kollektion beweisen SURI FREY und der Uhrenhersteller Lemex Uhren, dass ihre Designherzen im selben Takt schlagen und die Welt von SURI FREY auch als Uhr absoluten „haben wollen“-Status besitzt.

Scharfes Gestell

Lange Zeit ein No-Go, inzwischen heiß begehrt: die Brille. Wurde sie früher nur von Leuten mit Fehlsichtigkeit getragen, hat sie sich inzwischen zu einem begehrten Accessoire gemausert. Immer mehr Trendsetter, die eigentlich keine Brille brauchen, greifen zu den stylischen „Nasenfahrrädern“ und „faken“ mit Modellen mit Fensterglas. Gerade geht es auf den Nasen der Fashionpeople heiß her und viele neue Trends erobern den Markt: von dezent und markant bis nerdig sind alle Brillenmodelle vertreten. In ihrer zweiten Brillen-Kollektion für Herbst/Winter 2018/19 ist es SURI FREY gelungen, eine Kollektion zu designen, die viele Trends aufgreift und zahlreiche It-Pieces bereithält.

Neben den Azetatfassungen erfreuen sich auch Metallbrillen immer größerer Beliebtheit. SURI FREY bietet in der Kollektion verschiedene Fassungen aus diesem Trendmaterial an. Rund und aus Metall sollen die neuen Trendmodelle sein und an Harry Potter erinnern. Ein weiterer wichtiger Trend sind nerdige Brillengestelle aus Azetat; bei SURI FREY finden sich solche Modelle in den klassischen Farben Havanna, Grau oder Schwarz mit Horn-Optik, farbige Highlights setzen Modelle in Lindgrün, Himmelblau oder Rosé. Auch die elegante Cat-Eye-Form kommt nicht zu kurz und findet sich in großer Auswahl aus Azetat und Metall in der Kollektion wieder. Eine Metalllinie zeigt, wie gut Korrektionsbrillen mit halben Rahmen aussehen können und auch Fans von eckigen Modellen kommen auf ihre Kosten, denn rund ist einfach nicht jedermanns Sache. Das Logo selbst wird dezent mit dem „Y“ am abgerundeten Bügelende sowie als Prägung am flachen Ende platziert sein. Mit einer SURI FREY Brille bekommt der Spruch „ein scharfes Gestell hast du“ eine ganz neue Bedeutung.

Mehr als nur Mittel zum Zweck

Dass Gürtel mehr als nur Helfer bei rutschenden Hosen sind, hat SURI FREY letzte Saison mit dem Launch der ersten SURI FREY Gürtelkollektion bereits bewiesen. Dass sie aber auch zu absoluten Hinguckern werden können, zeigt uns das deutsche Trendlabel in der kommenden Herbst/Winter Kollektion. Passend zur kalten Jahreszeit wurde die Farbpalette in gedeckten, winterlichen Naturfarben gehalten. Von Khaki, Braun und Gold über dunkles Lila, bis hin zu Taupe, spielt SURI FREY farblich mit allem was der Winter hergibt. SURI FREY wäre aber nicht SURI FREY, wenn es nicht hier und da kleine Highlights geben würde, die aus dem Schema fallen. Passend zu Feierlichkeiten wie Weihnachten und Silvester hat die Trendmarke ein paar Exemplare für mutige Fashionistas designt. Neben einem kräftigen Rot spielen Metallics und glänzende Oberflächen eine wichtige Rolle dabei unsere Mitte gekonnt ins Szene zu setzen. Auch bei der Wahl der Materialien finden wir bei SURI FREY eine beeindruckende Vielfalt.

Von weichem Feinsynthetik erstreckt sich die Materialauswahl über robustes Canvas bis hin zu glänzenden, strukturierten Oberflächen, die eine außergewöhnliche Knitteroptik entstehen lassen. Eine derartige Vielfalt ist gerade im Gürtelsegment eher die Ausnahme, wo schlichte und unauffällige Modelle den Markt dominieren. Doch passend zum Claim des Unternehmens: „THE WORLD BELONGS TO THOSE WHO THINK FREYLY“ zeigt sich das Motto der Marke im Design jedes neuen Accessoires. Wie die Trägerinnen sind die Designs individuell, einzigartig und unangepasst. Und wer vom bloßen Anblick des Designs nicht gleich auf die Trendmarke schließt, bekommt dank neuer Gürtelschnalle einen entscheidenden Hinweis. Das symbolische „Y“, umschlossen in einem Kreis, schmückt nun die Gürtel der Marke und fordert Frauen dazu auf, sie selbst zu sein. Ein großes Trendthema für SURI FREY sind diese Saison vor allem Nieten. Ob kleine, matte Nieten in Blumenform oder große, glänzende Nieten in Form von Kugeln, die Gürtel von SURI FREY werden zum Hingucker eines jeden Outfits. Denn Gürtel sind nicht nur ein Mittel zum Zweck, sondern sind ein tolles Accessoire, um das Outfit aufzupeppen und zu etwas Besonderem zu machen.

 


Veröffentlicht am: 26.10.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2018 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.