^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Freitag, 28. Januar 2022
   
 

Sonni Hönscheid paddelt auch zu Hause

Ungewöhnlich für die Mercedes-Benz Vans Markenbotschafterin und Profisurferin

Seit 2016 ist die Stand-up-Paddling Weltmeisterin Sonni Hönscheid Markenbotschafterin von Mercedes-Benz Vans. Sonni erkämpfte sich letztes Jahr ihren siebten Weltmeistertitel im Stand-up-Paddeln.

Auch das Jahr 2020 soll für Sonni Hönscheid erfolgreich werden, weshalb sie sich durch die aktuelle COVID-19-Pandemie nicht von ihrem Sport und ihren Trainingseinheiten abhalten lässt. Die momentane Ausnahmesituation ist vielleicht ein Hindernis, aber für Sonni noch lange kein Grund aufzugeben. Wie sie ihren Alltag meistert, zeigt ihr sehr strukturierter Tagesablauf.

Den Tag startet Sonni meistens mit einem guten und gesunden Frühstück: „Für mich als Athletin spielt die Ernährung eine wichtige Rolle und deshalb versuche ich darauf ein großes Augenmerk zu setzen. Man muss viele verschieden Sachen ausprobieren, bis man das Richtige für sich entdeckt. Eine Leidenschaft von mir sind selbst kreierte Smoothies, die ich im Mixer herstelle – zum Beispiel mein ‚Signature Smoothie‘ mit Banane, Avocado, Mandeln, Haferflocken, Honig, Kakaopulver und Mandelmilch. Dieser Smoothie hat alles, was man für eine gute Session auf dem Wasser braucht.“

Ausdauereinheiten wechseln sich den Tag über mit Yoga und Übungen für die beim Stand-up-Paddeln so wichtige Körperspannung ab. Nach dem Frühstück trainiert Sonni auf dem Hometrainer - etwas unüblich, aber immerhin noch an der frischen Luft, denn ihr Standfahrrad steht im Garten. „Nach einigen Kilometern auf dem Fahrrad kommen abwechselnd Dehnübungen und speziell für mich geeignete Yogaübungen hinzu. Die mache ich entweder auf der Yogamatte oder auch mal auf dem Surfbrett - Abwechslung muss sein. Nicht zu vergessen auch sehr viele Stabilitätsübungen zur Stärkung des Rumpfes, die auf dem Board notwendig sind. Diese kann man auch zuhause gut durchführen.“ Dafür nutzt Sonni Gymnastikballe und Bänder.

Zum Abrunden der Sporteinheiten geht sie dann tatsächlich auch surfen. Das ist bei Ausgangsbeschränkungen aktuell der schwierigste Part - aber auch dafür hat eine Spitzenathletin wie Sonni sehr gute Lösungen gefunden, in dem sie ein Balance- oder Luftkissen unter das Board legt. „Notfalls geht es auch mit zwei Sofakissen als Unterlage.“

Neben dem Sport ist Kunst Sonnis große Leidenschaft. Sie malt sehr gerne und als Leinwand dient unter anderem auch ihre V-Klasse. Diese wurde mit einem ihrer Kunstwerke verziert und ist der tägliche Wegbegleiter der Profisportlerin. „Malen ist für mich wie Tagebuch schreiben. Meine ganzen Reisen, Erlebnisse, verschiedene Menschen und Kulturen fließen hier ein. Meine größte Inspiration ist aber das Meer.“

 

Veröffentlicht am: 14.05.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2021 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.