| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Mittwoch, 14. November 2018
   
 

Werbung


 

Norwegerpullover - von Island in die Boutique

Norwegerpullover stehen wie kaum ein Kleidungsstück für die Ökologie- und Alternativbewegung in den 1970er-Jahren. Wer immer damals eine Stricknadel richtig halten konnte, strickte Norweger-Pullover. Das war zu der Zeit,  als die Grünen sich gerade auf den Weg durch die Instanzen befanden und in Berlin die Kommune 1 die freie Liebe probagierte und praktizierte.

Wobei die Revoluzzer damals nicht so politisch korrekt waren, wie sie es heute fordern. Die Norwegerpullover sind keine Erfindung der Norweger, sondern eine skandinavische Gemeinschaftsleistung. Richtig müssten sie eigentlich Islandpullover heißen, denn dort  liegen ihre Ursprünge, die man bis zu Beginn des 20. Jahrhundert zurück verfolgen kann. Auf Island, den Färöer- und den Shetlandinseln, der Heimat dieses mehrfarbigen und mehrfädigen Strickmusters, wurden die ersten Pullover mit der deutlich dickeren Wolle gestrickt. Ab 1923, so ist bei Wikipedia zu erfahren, sind diese dann unter dem Begriff Norwegerpullover auf den Markt gekommen. Die Isländer bezeichnen die wärmenden Teile als „Den Dankse Pulover“.

Heute kennt wohl jeder Norwegerpullover, die längst ihr Öko-Image abgelegt haben. Die Zeiten, als diese Pullover mit den aus unbehandelter Wolle gestrickten Socken um die Wette kratzten sind längst vorbei. Heute haben (fast) alle bekanten Modelabels Norwegerpullover in ihren Winterkollektionen. Immer mehr entdecken die Damen dieses vielseitige Kleidungsstück, mit dem Frau auf und abseits der Skipisten ebenso eine gute Figur macht, wie im Großstadtdschungel. Ein Norwegerpullover passt zur Skihose ebenso wie zum Minirock. Lediglich auf einem Ball ist er etwas deplaziert.  Wobei, bis kurz vor dem roten Teppich hält er auch über dem Abendkleid schön warm.

Fest steht jedoch, dass ein Norwegerpullover heute einfach zu den Basics in jedem Kleiderschrank eine Frau gehört.

 


Veröffentlicht am: 17.12.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2018 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.