^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Donnerstag, 2. Dezember 2021
   
 

Maria Aristidou-Haute Couture Frühjahr-Sommer 2017

... auf der Fashion Week Paris

Die griechische Modedesignerin Maria Aristidou präsentiert in ihrer F/S Kollektion tiefe Dekolletés und locker geschnittene Kleider.

In einigen Entwürfen schwingen Einflüsse der 60er mit – nicht zuletzt, weil die Models mit ihren Puppenwimpern unweigerlich an Stilikone Twiggy erinnern. Kurze Kleider und Oberteile mit losen Schnitten bilden grafische Muster ab und zeigen sich in kräftigen Farben. Daneben erscheinen aber auch elegante Abendroben und Kleider, die tief blicken lassen und Assoziationen mit griechischen Göttinnen wecken. 
              
Text: beautypress / Maria Aristidou
Fotos: Maria Aristidou

 

Veröffentlicht am: 02.02.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2021 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.