^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Dienstag, 30. November 2021
   
 

Kunstwerke unter sich

... die Extremely Lady-Serie und ihre Variationen

Kunstwerke unter sich: Diese Luxusuhren transportieren den unnachahmlichen Chic und die ungezügelt kühne Fantasie des Hauses Piaget.

Dazu ist die Extremely Lady-Serie Sinnbild für die überlegene traditionelle Goldschmiedekunst, die ganz besonders in den zart gearbeiteten Armbändern zum Ausdruck kommt: Ob Holz-, Fell-, Feder-, Seide- oder Raureif-Optik, die Meisterjuweliere von Piaget können alles möglich machen.

Auch bei den Zifferblättern gibt es spektakuläre Varianten: Perlmutt, Natur-Opal, Natur-Lapislazuli, Natur-Rubin oder Natur-Türkis - hier bleiben keine Wünsche offen.

Die Technik wurde von der Haute Couture inspiriert: Auf der Innenseite der Armbänder erkennt man, dass sie aus unzähligen, präzise geformten Maschen bestehen, die von den Piaget-Handwerkern virtuos zu einem unnachahmlich feinen federleichten Gold- oder Weißgoldgewebe zusammengefügt wurden. Anschließend passen sie jedes Armband direkt an das Gehäuse an, um ein nahtloses Verschmelzen der beiden Elemente zu gewährleisten.

Die absolute Reinheit des ovalen Zifferblatts wird subtil durch eine Reihe Brillanten auf der Lünette unterstrichen.

 

Veröffentlicht am: 27.11.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2021 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.