| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Mittwoch, 14. November 2018
   
 

Werbung


 

Judith Haarmann - handmade italien cashmere & silk

Es ist Judith Haarmann's Gabe durch subtile Weise meisterhafte Modellierungskunst und exakte Linienführung der Ausgangsmaterialien, das Wesen der weiblichen Formen in den Vordergrund zu stellen. Im Designprozess ihrer Kollektion lässt Sie sich durch die Haptik und Farben feinster Garne inspirieren. Alle Kollektionsteile sind geprägt von der persönlichen Handschrift von Judith Haarmann’s Empfindung für Farben, Formen, Schnitte und der Sinnlichkeit der Frau.
 
Jeden Prototypen, ob Jacke, Pullover, Kleid, Rock, Schal oder Accessoire, entwirft sie eigenhändig an der Strickmaschine. Ihr Vorgehen: wie ein Bildhauer, der seine Skulptur aus Stein meißelt. Immer mit festem Blick das Beste aus dem Faden rauszuholen. Haarmann überzeugt durch dieses besondere Spiel mit dem Rohmaterial. Es entstehen dadurch die für Haarmann typisch einzigartige, dreidimensionalen Schnitte. Erst wenn alles perfekt ist werden die Entwürfe an handverlesene italienische Strickereien und begnadete Handwerker in Deutschland weitergegeben und per Hand anfertigen. Keines der Kollektionsstücke wird maschinell hergestellt – nicht die Masse der Kleidungsstücke, sondern die hochwertige Verarbeitung der ausschließlich feinsten Materialien ist ihr wichtiger als eine hohe, schnell produzierte Stückzahl.
 
Das Spiel mit den Farben beherrscht sie dabei ebenso perfekt und traut sich mit eigenen Farbpaletten die Klaviatur der Farben rauf und runter zu spielen. Schwarz, sagt die Designerin, ist die Farbe der Kreativen und wird es immer geben. Auch in Ihrer Mode.
 
Judith Haarmann: „Als Designer ist man eher eine Membran, eine Schnittstelle. Nicht das Schaffen des Designers soll im Vordergrund stehen sondern die Individualität des Trägers. Die Handschrift eines Designers soll es sein, die Strömung auf den Punkt zu bringen und in eigener Sprache die Dinge ausdrücken – mal sanft, mal provokativ – immer auf seine Weise. Meine Handschrift sind hochwertigster Cashmere und wenig Nähte – das ist meine persönliche Kompromisslosigkeit und mein Luxus als Designer.“
 
Das Label steht für innovative Klassik, schlichte, elegante Formen und außergewöhnlich exklusive Garne. Für Kollektionen, die sowohl Mode- und Style-Interessierte fesseln als auch die umweltbewussten und modernen Kunden in ihren Bann zieht. Für einen Look der gleichzeitig elegant und exklusiv, sexy und cool ist und damit die Schönheit, Leichtigkeit und Weiblichkeit der Frau verkörpert.
 

Judith Haarmann wurde während ihres Studiums von niemandem geringeren als der extravaganten Strickdesignerin Claudia Skoda entdeckt und eröffnete mit ihr als Partnerin den bekannten Berliner Store, der ferner nicht nur Boutique, sondern Treffpunkt für Mode- und Kunstavantgarde war. Es folgten Schaffensstationen als Designerin- und Chefeinkäuferin bei Iris von Armin und einem großen Modeunternehmen. Bis sie vor 10 Jahren, zunächst in Hamburg, ihr eigenes Label gründete, welches sich seit 1999 im eigenen Store in Westerland auf Sylt präsentiert.

 


Veröffentlicht am: 20.08.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2018 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.