^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Montag, 20. September 2021
   
 

Gar nicht auf den Hund gekommen: „Dogbed“

Vorbei sind die Zeiten, da der Mensch seinen treuesten Weggefährten wie einen Hund behandeln und mit einem meist sehr unbequemen Korb „beglücken“ musste. Denn mit dem Hundekissen „Dogbed“ steht nun eine luxuriöse Raststätte bereit, auf die Hasso, Wulff und Co. ihr Haupt betten können. Erhältlich ist „Dogbed“ bei Deutschlands großem Anbieter von Qualitätssitzsäcken Smoothy.

„Wissenschaftliche Untersuchungen, aber auch unsere vielfachen persönlichen Beobachtungen haben ergeben, dass die meisten Hunde einfach faule Säcke sind“, erläutert Torsten Mayer, Inhaber von Smoothy. „Gefühlte 20 Stunden ruht und döst so mancher Hund am Tag – was lag da näher, als ein spezielles Hundekissen zu entwickeln, auf dem es jedem Hund noch mal so viel Spaß macht, seiner Untätigkeit zu frönen?“

Hundemäßig viel Platz – und extrem robust


Das 20 Zentimeter hohe Hundeskissen „Dogbed“ von Smoothy hat eine hundgerechte Liegefläche von 100 mal 60 Zentimetern. Dank einer speziellen Temperatur ausgleichenden Perlenfüllung ist es sehr weich und angenehm und für Hunde der optimale Platz, auf dem sie sich in jeder Weise räkeln können. „Dieses Hundebett ist so gemütlich, dass auch eine 21. Ruhestunde ins Auge gefasst werden kann“, verspricht Mayer.

Der Bezug aus Hightech-Nylon ist zudem robust und extrem strapazierfähig sowie wasserresistent und schmutzabweisend. Flecken lassen sich einfach schnell mit einem Lappen beseitigen – und wenn erforderlich, lässt sich der Bezug auch in der Waschmaschine waschen.

„Dogbed“ gibt es in den Farben Olive, Gelb, Braun, Grün, Rot, Blau, Purpur, in Hell- und Dunkelgrau sowie in Schwarz. Neben einer klassischen Variante gibt es weitere Modelle, beispielsweise mit Kunstlederbezug oder in weiteren Größen und Farben.

Ab 49 Euro kostet solch ein Hundekissen in bester Qualität und Verarbeitung – der Versand erfolgt bei Smoothy kostenfrei.

 

Veröffentlicht am: 13.01.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2021 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.