| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Freitag, 16. November 2018
   
 

Werbung


 

Frische Luft – draußen oder drinnen?

Heutzutage wird die Belastung der Luft mit Schadstoffen wie Smog und Emissionen streng kontrolliert. Unsere Wohnungen und Häuser, die früher als Zufluchtsort vor Luftverschmutzung galten, sind jetzt möglicherweise der schlimmste Ort, an dem man sich aufhalten kann. Die Luft in unseren Innenräumen kann im Extremfall 100 Mal stärker verschmutzt sein als die Luft im Freien.

In erster Linie trägt z. B. Folgendes dazu bei:
· Zigarettenrauch;
· Produkte für Heimwerker, Reinigungsprodukte und Lufterfrischer, die die Luft verunreinigen können;
· Elektrogeräte, die potenziell schädliche Emissionen abgeben können;
· Tierhaare, die häufig zu Reizungen führen;
· Pilzsporen, die sich in schlecht beheizten und belüfteten Häusern vermehren können;
· neue Möbel und Textilien, die häufig chemisch behandelt sind;
· Bettzeug und Teppiche, die Brutstätten für Staubmilben sind;
· Infektionen durch in der Luft befindliche Krankheitserreger und
· fehlerhafte Haushaltsgeräte, die farbloses, geruchloses und potenziell tödliches Kohlenmonoxid erzeugen können.

Indem wir uns den Hauptverursachern wie den oben genannten aussetzen, bringen wir im Normalfall schätzungsweise 50 bis 300 verschiedene Verbindungen, einschließlich schädlichen VOCs (flüchtige organische Verbindungen), in die Innenräume unserer häuslichen Umgebung. Die Tendenz unsere Häuser zu dämmen, um Wärme zu speichern und Heizungskosten zu sparen, kann schlechte Belüftung nach sich ziehen und die Anhäufung von Schadstoffen begünstigen.

Da wir normalerweise 70% bis 90% unseres Tages Drinnen verbringen, kann eine Verunreinigung der Innenraumluft ernste Folgen für unsere Gesundheit haben. Dies ist besonders für AllergikerInnen, Personen mit Atemproblemen sowie für Kinder und Ältere ein Problem.

Wie gut ist die Luft bei Ihnen zu Hause?


Ihre Lebensqualität hängt von Ihrer Umwelt ab. Wovon wird diese am meisten beeinflusst? –  Von der Luft, die Sie und Ihre Familie atmen.

Im Durchschnitt verbringen wir bis zu 90 % unserer Zeit in Innenräumen und davon mehr als 65 % zu Hause. Das heißt, dass Sie Innenraumluftverunreinigungen in sehr hohem Maße ausgesetzt sein können.

Schätzungen zufolge ist die tägliche Belastung mit Schadstoffen in Innenräumen zwei bis fünf Mal so hoch – manchmal sogar bis zu 100 Mal so hoch – wie die Belastung mit Schadstoffen im Freien!

Alle Familienmitglieder sind diesen Schadstoffen ausgesetzt und alle, die Probleme mit den Bronchien haben oder an Allergien leiden, sind zweifellos am stärksten betroffen.

Aber Sie können für reinere Innenraumluft sorgen, Ihr Zuhause mit „Bergluft“ energisieren!

Das innovative Luftfiltergerät „Air Power5 Pro“ kann die Reinheit der Luft in Ihren Innenräumen zurückbringen und die Umgebung für alle verbessern. Er enthält einen HEPA-Filter, der zu 99,97% reine Luft produziert (wie im Wald oder in der Nähe von Wasserfällen) und wurde mit dem Gütesiegel der Britischen Allergiestiftung und dem norwegischen Allergie- und Asthmaforum ausgezeichnet.

Bringen Sie Luft in Ihr Zuhause, die so rein ist, wie in der freien Natur – mit dem Aipower5 Pro, der den Standard an Luftqualität erreicht, der in wissenschaftlichen Laboratorien üblich ist.

Weitere Eigenschaften und Vorzüge:
- ozonfreier, geräuscharmer Betrieb
- Staubreduzierung
- „grüne“ Technologie
- Fernbedienung
- Luftqualitätsanzeige
- leichtes/handliches Design
- Antivirusfilter

Wieso gibt es in Innenräumen so viele Schadstoffe?


Ein Grund ist die Steigerung der Energieeffizienz. Um die Kosten für den Energieverbrauch zu senken, sind Häuser besser isoliert und gegen Luftzug gesichert als je zuvor. So verringert sich die Menge an Luft, die ausgetauscht und erfrischt wird.

Aber Häuser sind heutzutage voller Objekte und Materialien, die Schadstoffe enthalten und ausdünsten: Textilien, Teppiche, Möbel, Farbe, Reinigungsmittel, Baumaterial, Wand- und Deckenverkleidungen und Kleber können allesamt chemische Dämpfe oder Chemikalien (z. B. eine Mischung aus Pestiziden, Schwermetallen, Lösungsmitteln) absondern, die dafür bekannt sind, allergische Reaktionen auslösen zu können.

Staub, Tierhaare, Pollen und Gerüche sind für die Luft im Haushalt typisch. Schimmel, Schimmelpilze und Staubmilben können ebenfalls vorhanden sein. Elektrogeräte können Ozon produzieren und sogar Gase wie Radon und Kohlenmonoxid lassen sich in vielen Häusern in messbarer Größe nachweisen. Durchgeführte Untersuchungen der Universität von Exeter in Großbritannien ergaben alarmierende Ergebnisse: Im Hausstaub können bis zu 175 verschiedene Chemikalien vorhanden sein – das sind zehn Mal mehr Schadstoffe in Innenräumen als außerhalb.

Ganz zu schweigen von den Feinstaubbelastungen in Büros, durch Drucker etc! Daher ist dieses Luftfiltergerät auch ideal für die betriebliche Vorsoge geeignet!

Was ist der Nikken Air Power5 Pro?

Der Nikken Air Power5 Pro ist mehr als ein Gerät zur Luftfilterung oder -reinigung. Er ist eine ideale Kombination aus Technologien, die entwickelt wurden, um die Innenraumluft durch verschiedene Methoden  zu verbessern.

Das Gerät zeichnet sich durch folgende Ausstattungemerkmale und Vorteile aus:

5 Phasen Filterung:
Sorgt dafür, dass die Raumluft von einer Höchstmenge an Schadstoffen befreit wird, denn der photokatalytische Filter (HEPA-Filter, ohne UV-Strahlung!) entfernt Verunreinigungen in der Luft zu 99,97% und verkleinert die Moleküle ultrafein. Zudem sorgen Pflanzenextrakte für eine antivrale/-bakterielle Wirkung.

Nanotechnologie: Der Nano-Kupfer-Filter wird mit Hilfe einer patentrechtlich geschützten Technologie hergestellt, bei der ionisierte Kupferkörnchen auf Nanogrösse verkleinert werden - das ist ein Milliardstel eines Meters! Das bedeutet für Sie, dass der Filter auf extrem kleine Partikel reagieren kann! Das ist eine außergewöhnliche Eigenschaft!

Erzeugung negativer Ionen: Schafft eine beruhigende und entspannende Atmosphäre und ist vergleichbar mit der reinen Bergluft oder einer Meeresbrise.

Partikel – und Lufttqualitätssensoren:
Messen den Verschmutzungsgrad der Umgebung und schalten sich im Automatikbetrieb hoch/runter, so dass keine manuellen Einstellungen erforderlich sind.

Die Luftreinigungsfunktion wird aktiviert, wenn sich Schadstoffe, Staub oder Gerüche in der Luft befinden.

Der Filterwechsel wird automatisch angezeigt

So wissen Sie genau, wann die Filter gereinigt/ausgewechselt werden müssen, um durchgehend für erstklassige Leistung zu sorgen. Einfache Handhabung!  Äußerst geringer Stromverbrauch, den sie per integriertem Timer selbst „im Griff“ haben.

Der Air Power5 Pro ist das einzige Produkt, das alle diese Technologien in sich vereint und deshalb bereits von dem britischen und dem norwegischen Allergieverband ausgezeichnet wurde.

Atmung ist unser primäres Lebenselixier! Doch Allergien, Heuschnupfen, Asthma, und das „Multiple Chemical Sensitivity Syndrome“ oder MCSS (dt.: erworbene Unverträglichkeit gegen vielfältige Chemikalien) sind chronische Erkrankungen, die rapide zunehmen!

Karen Ellger
Alwinenstr. 10
65189 Wiesbaden
Fon: 0611. 30 36 -80,  Fax: -88
karen.ellger@wellnesshome.de
www.ke.wellnesshome.de

 


Veröffentlicht am: 03.05.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2018 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.