^

URL: http://www.frauenfinanzseite.de/index.php?Foerdertoepfe-2012-was-ist-drin


Fördertöpfe 2012 - was ist drin?

Zum Jahresende 2011 gibt es wichtige Änderungen bei der Förderung von Energiesparmaßnahmen. Wer noch bis zum 31.12. ein modernes Heizsystem mit Solarkollektoren beantragt, kann sich eine Förderung von 120 statt 90 Euro je Quadratmeter und eine Prämie für den Kesseltausch von 600 statt 500 Euro sichern.

Adressat ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Dagegen wird das Programm "Altersgerecht Modernisieren" der KfW-Förderbank voraussichtlich Ende Dezember auslaufen.

Neues Programm in Sicht


Gut zu wissen: Das KfW-Fördervolumen ist auf jährliche 1,5 Milliarden Euro aufgestockt worden. "Die Chancen stehen auch 2012 gut, vor allem für Hausbesitzer, die Energie sparen wollen", erklärt Bernd Neuborn von der BHW Bausparkasse. "Dabei sind Modernisierer im Vorteil, die das KfW-Darlehen mit einem Bausparvertrag kombinieren."

Eigentümer dürfen darauf hoffen, dass die viel diskutierte steuerliche Förderung von energetischen Sanierungen 2012 eingeführt wird. Noch berät sich der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag. Viele Deutsche erwarten ein Signal: Zwei Drittel sehen für ihre Immobilie dringenden Sanierungsbedarf, so eine repräsentative Emnid-Umfrage für die BHW Bausparkasse. 27 Prozent halten die Dämmung für die größte Schwachstelle. Fenster und alte Heizsysteme würden jeweils 21 Prozent der Befragten austauschen.

 


Veröffentlicht am: 15.12.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de

2020/06/04 - Marktbericht Börse Stuttgart: Bonds Weekly

2020/06/04 - Warum die Corona-Maßnahmen langfristig teuer werden könnten

2020/06/04 - Marktbericht Börse Stuttgart: Euwax-Trends

2020/06/04 - Chartanalyse: RWE

2020/06/04 - Wie Krisen das Sparverhalten der Deutschen verändern

2020/06/04 - Wenn Rot kommt

2020/06/04 - Berenberg-Studie: ESG-Ratings häufig unzureichend

2020/06/04 - Lehman Brothers, Fukushima oder Corona?

2020/06/04 - "Wir sind auf eine wiederkehrende Anfälligkeit der Finanzmärkte vorbereitet"

2020/06/04 - Anke Stiller: „Daily Slogans“


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

               

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.