^

URL: http://www.frauenfinanzseite.de/index.php?Einmal-verblenden-bitte


Einmal verblenden bitte

Sogenannte Veneers helfen

Veneer ist das englische Wort für „verhüllen“ oder „verdecken“. In der Zahnheilkunde bezeichnet ein Veneer eine hauchdünne Verblendschale aus Keramik, die der Zahntechniker im Dentallabor herstellt. Der Zahnarzt klebt das Veneer auf die sichtbaren Flächen der Frontzähne auf. Bei Defekten an den Zähnen können Veneers die perfekte Zahnreihe für ein strahlendes Lächeln wiederherstellen.

Langfristige, haltbare Versorgung


Über rein kosmetische Gründe hinaus haben Veneers zahlreiche medizinische Anwendungsgebiete. Sie kommen häufig zum Einsatz
- bei inneren Verfärbungen der Zähne,
- bei Zahnschmelz-Fehlbildungen,
- bei großen sichtbaren Füllungen,
- bei unfallgeschädigten Zähnen,
- um Lücken zu schließen,
- um die Zahnform zu verbessern,
- um kleine Zahnstellungsfehler auszugleichen.

Zahnmedizinische Studien zeigen, dass Veneers eine langfristige, haltbare Versorgung sind. Das Veneer wird mit der Klebetechnik (Adhäsivtechnik) befestigt. Da der Zahnarzt das etwa 0,5 mm dünne Veneer auf den Zahn aufklebt, muss er deutlich weniger gesunde Zahnsubstanz abtragen als bei einer Krone.

Pluspunkte Keramik

„Veneers aus Keramik sind eine unsichtbare und gleichzeitig Zahnsubstanz schonende „Maske“ für den Zahn“, verdeutlicht Zahntechnikermeister Thomas Lüttke aus Berlin, Vorstandsmitglied im Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI). „Aufgrund der Lichtdurchlässigkeit der Keramik und der exakten Anpassung an Zahnfarbe und Zahnform sind die Verblendschalen vom natürlichen Zahn nicht zu unterscheiden.“ Die Härte und Abriebfestigkeit der Keramik kommt den Eigenschaften des natürlichen Zahns sehr nah. Zudem zeichnet sich vollkeramischer Zahnersatz durch eine sehr gute Verträglichkeit aus. Allergien oder Wechselwirkungen mit anderen Materialien sind bisher nicht bekannt.

Quelle: Initiative proDente e.V.

 


Veröffentlicht am: 21.11.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de

2021/01/16 - UniCredit Bank Austria Konjunkturindikator

2021/01/16 - Knirps Ultra

2021/01/16 - Multi-Asset 2021 – Alles im Wandel

2021/01/16 - DWS: Chart der Woche: Von Sparsamkeit wenig zu merken

2021/01/15 - Marktbericht Börse Stuttgart: Euwax-Trends

2021/01/15 - 2021 steckt voller Chancen

2021/01/15 - Chartanalyse: Volvo

2021/01/15 - Kauf mich!

2021/01/15 - Geduld zahlt sich aus

2021/01/15 - Bruttoinlandsprodukt Deutschland: Mit einem tiefblauen Auge davongekommen


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

               

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen
hinzufügen
bei:

Del.icio.us
Google Bookmark
Reddit

© 2020 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.