| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Dienstag, 13. November 2018
   
 

Werbung


 

DDR-Mode kann sich auch heute noch sehen lassen

„Mode mal Ring-Café“ hieß es im ehemals größten Tanzcafé der DDR. Annett Kohsek, die als ausgebildete Sängerin eigentlich den Kochlöffel im Ring-Café schwingt, stimmte die jeweils 140 Gäste am Nachmittag und Abend musikalisch auf den modischen Exkurs ein. Klaus Ehrlich, Moderator der MDR-Sendung „Mode mal Ehrlich“, nahm die Gäste anschließend gemeinsam mit dem bekannten Leipziger Modefotografen Günter Rubitzsch auf eine Reise durch die Welt der DDR-Mode.

Zehn Models präsentierten exklusive Einzelanfertigungen der Alltags-, Sommer- und Festmode aus den 60-er, 70-er und 80-er Jahren. Vom Sommerkleid „Floral“ aus Dederon über Schürzen aus Malimo und Strickmode aus Wollresten, bis hin zu Herren-Anzügen des Betriebs „VEB Exquisit Moden Berlin“ bekamen die Gäste eine breite Palette zu sehen.

Erste Überlegungen zum DDR-Revival hatte Birgit Heßler, die bereits seit fünf Jahren Veranstaltungen im Ring-Café ausrichtet, bereits im vergangenen Februar angestellt: „Die Ausstellung ‚Malimo & Co – Mode in der DDR zwischen Traum und Wirklichkeit‘ des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig hat uns auf die Idee gebracht. Nachdem wir unser Stammpublikum dazu befragt hatten, nahm die Durchführung schnell konkrete Züge an“, sagt Birgit Heßler, die für das Event selbst ein 31 Jahre altes Kleid trug, welches von ihrer Mutter gefertigt wurde. „Wir haben nach unseren Aufrufen über verschiedene Kanäle fast täglich Originalstücke erhalten“, so Birgit Heßler weiter. Für (n)ostalgische Stimmung sorgten auch Filmaufnahmen aus den 60-er Jahren mit Impressionen des Ring-Cafés.

Der ersten Modenschau im Ring-Café sollen weitere Veranstaltungen dieser Art folgen. Der nächste größere Exkurs in die Welt der DDR ist bereits für den 21. März geplant: gezeigt werden dann Brautmoden, moderiert von Katrin Huß.

Foto: Ring-Café-Betreiberin Birgit Heßler (li.) mit Model Linda Wolter (22). Linda trägt ein Malimo-Kleid der "VEB Kleiderwerke Jena" aus den 70-er Jahren.
Bildquelle: MEDIENKONTOR

 


Veröffentlicht am: 30.01.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2018 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.