| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Mittwoch, 26. September 2018
   
 

Werbung


 

Auf die Plätze, Pinsel, los

Zweites Plein Air Festival an der Ostseeküste

(w&p) Auf die Plätze, Pinsel, los: In Kühlungsborn lädt das Plein Air Festival von 6. bis 13. Mai 2018 zum Malen unter freiem Himmel ein. Nach einem erfolgreichen Start im letzten Jahr geht das Kunstfestival 2018 in die zweite Runde.

Ab jetzt können Karten für das Festival und zahlreiche Workshops mit Kunstprofis erworben werden. „Plein Air“ – zu Deutsch Freimalkunst – bietet den Künstlern aus Nah und Fern die Möglichkeit, sich eine Woche lang an viele einzigartige Malorte zu begeben, an Workshops von namhaften Dozenten mit verschiedenen Kunststilen teilzunehmen und den Einklang von Kunst, Kreativität und Natur zu genießen. Frank Koebsch, regionaler Künstler und Initiator des Kühlungsborner Plein Air Festivals, trägt mit der Wiederauflage des Kunstfestivals in diesem Jahr zu einer hochwertigen Veranstaltungsreihe im Ostseebad Kühlungsborn bei.

Ein Programm für Künstler und Kunstliebhaber

                  
Das Plein Air Festival bietet für alle Interessierten ein vielseitiges Angebot. Während der ersten drei Tage gibt es Workshops zu bestimmten Maltechniken bei verschiedenen Dozenten – von Pastell- und Aquarellmalerei, über Karikaturen bis hin zu Illustrationen sowie verschiedenen Zeichenstilen. Zu den Lehrenden zählen Anke Gruß, Jens Hübner, Sonja Jannichsen, Thomas Freund, Karin Kuthe und Maxim Simonenko. Anschließend bringen die Künstler beim „freien Malen“ die Ostsee, die Landschaften rund um die Ostseebäder Kühlungsborn, Heiligendamm oder Bad Doberan, die Bäderarchitektur und die Backsteingotik aufs Papier oder die Leinwand.

Die entstandenen Bilder können in der Kunsthalle ausgestellt werden. Eine Jury verleiht drei Festivalpreise für Freiluftmalerei. Das Publikum bestimmt sein eigenes Lieblingswerk. In der Festivalwoche können Interessierte den vielen Künstlern in der Natur beim Malen und Zeichnen über die Schulter schauen. Abends warten im gesamten Ostseebad Kühlungsborn verschiedene Veranstaltungen rund um die bildende Kunst.

Motive im Ostseebad Kühlungsborn


Gerade im Mai kreiert das natürliche Licht besondere Farb-, Licht- und Schattenspiele. Die Bedingungen für das Plein Air Festival sind perfekt. Blühende Rapsfelder, umgeben von einer hügeligen Landschaft und dem Blau der Ostsee, Sanddünen, Möwen und erste Strandkörbe lassen jedes Malerherz höher schlagen. Auch die Schmalspurbahn Molli, die Bäderarchitektur des Ostseebades Kühlungsborn und das Münster in Bad Doberan sind beliebte Motive.

Organisatorisches

Damit während der gesamten Woche eine Betreuung der Künstler auf hohem Niveau stattfinden kann, ist die Teilnehmeranzahl begrenzt. Anmelden können sich Hobbykünstler, Profis oder auch Malinteressierte hier.

Bild: Touristik-Service-Kühlungborn

 


Veröffentlicht am: 16.02.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

 

 

 

Kursabfrage

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2017 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.