^

URL: http://www.frauenfinanzseite.de/index.php?Anfassen-oder-nicht


Anfassen oder nicht?

Gesellschaftstanz ist Paartanz – gleich, in welcher Geschlechterkonstellation

In den 300 Jahren Geschichte des Tanzen Lehrens hat sich das Verständnis dessen, was als „korrekt“ zu gelten habe, immer wieder geändert.

War der erste Walzer „mit Anfassen“, den Queen Victoria von England einst aufs Parkett legte, noch „shocking“, haben sich die Einstellungen zum Paartanz bis heute deutlich geändert. Auch ein „Dirty dancing“ gilt nicht mehr als unanständig, ist als Film sogar Kult geworden.

Allerdings: unerwünschte Berührungen und sexuell konnotierte verbale oder physische „Anmache“ gehen gar nicht. Die Grenze zwischen Flirt und Belästigung ist vielleicht schwierig zu finden, muss aber eingehalten werden. Auch in Tanzschulen und Tanzkursen gilt: „nein heißt nein“. Wer mehr Abstand wünscht, kann ihn sich nehmen. Das haben sowohl die Tanzlehrerrinnen und Tanzlehrer als auch die Kundinnen und Kunden zu respektieren. Wer sich in einer Paarkonstellation unwohl oder gar bedrängt fühlt, sollte diese sofort verlassen.

Anlässlich der allgegenwärtigen „me too“- Debatte erklärt der ADTV-Präsident Jürgen Ball:
- Der ADTV steht für eine friedliche Gemeinschaft aller Tanzenden
- Respekt vor den anderen ist die Basis dafür
- Tanzlehrende arbeiten in zugewandter aber zugleich distanzierter Haltung
- Tanzlehrende achten auf entstehende Konflikte und trennen notfalls die Paare
- Die ADTV-Tanzlehrerakademie wird das Thema vermehrt in seine Aus- und Weiterbildungsangebote aufnehmen
- Das ADTV-Präsidium wird das Thema auf seiner nächsten Rundreise durch die Regionen auf den Versammlungen thematisieren
- Das Thema wird auch beim nächsten Internationalen Tanzlehrerkongress vertieft werden.

Alle in ADTV-Tanzschulen Beschäftigte sind sich ihrer Verantwortung für das Wohlergehen derer, die die Angebote des ADTV in Anspruch nehmen, stets bewusst und handeln entsprechend.

Foto: Wiemers/ADTV

 

Veröffentlicht am: 12.12.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:

▪ US-Arbeitsmarktdaten im April: Weniger neue Jobs, dafür manch Bessere

▪ Aktionäre mit Klimastimme

▪ Ulla Popken launcht Bellieva, die erste körpersensible Kollektion

▪ DWS Chart der Woche: US-Immobilienmarkt als Profiteur des Aufschwungs

▪ Mumm Briefing zum Wochenausklang

▪ Marktbericht Börse Stuttgart: Euwax-Trends am 7. Mai 2021

▪ Risikomanagement?!

▪ Wie man das Smartphone schützt

▪ Auftragseingänge deutsche Industrie im März: Pralle Auftragsbücher

▪ Best Ager: gefährliche Konditionierung auf Zinsen


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2021 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.