^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Freitag, 28. Januar 2022
   
 

36. Festival Hyères

Mercedes-Benz verleiht SustainabilityPrize an Sofia Ilmonen



Anlässlich der zehnjährigen Partnerschaft mit dem Festival Hyères verleiht Mercedes-Benz erstmals den „Mercedes-Benz SustainabilityPrize“. Der Preis ist initiiert mit dem Partner Fashion Open Studio (FOS), einer Mentoringplattform von Fashion Revolution, der weltweit größten Initiative für Best Practices und Innovation in Mode.


In diesem Jahr wurde Sofia Ilmonen aus Finnland als Preisträgerin gewählt. Der Modejury gehören Louise Trotter, Ruba Abu-Nimah und der letztjährige Gewinner des Grand Prix der Jury des Festival Hyères, Tom van der Borght, an.

Die Gewinnerin des mit 20.000 Euro dotierten SustainabilityPrize, wird für nachhaltiges Handeln in der Kreation und Produktion ihrer präsentierten Kollektion gewürdigt. „Die seit 2012 bestehende Partnerschaft mit dem Festival Hyères eröffnet uns gute Chancen, mehr Nachhaltigkeit in der Modeindustrie gezielt zu fördern. Heute gratulieren wir Sofia Ilmonen sehr herzlich zum Gewinn des ersten Mercedes-Benz SustainabilityPrize in Modedesign. Damit würdigen wir ihr Engagement, ökologische und ökonomische Ziele für einen nachhaltigeren Lebensstil jetzt und für zukünftige Generationen in Einklang zu bringen", so Julia Hofmann, Leiterin Branded Entertainment & Brand Partnerships Mercedes-Benz AG.

Die Festival Hyères Jury begründet ihre Entscheidung wie folgt: „Sofia Ilmonen verwendet nachhaltig hergestellte Stoffe, bei denen sie oft pflanzliche Farbstoffe einsetzt, um intensive Farben zu erzeugen. Ihr Konzept mit quadratischen Formen minimiert den Stoffabfall, und ihr Designansatz reduziert die Notwendigkeit, Größen anzupassen und macht die Kleidungsstücke wandelbar. Ihre Handwerkskunst entspricht den höchsten Standards, und jedes Stück wird sorgfältig verarbeitet.“

Die Nachhaltigkeitsworkshops unter der Leitung von Fashion Revolution Mitbegründerin und Kreativdirektorin Orsola de Castro und Tamsin Blanchard, Kuratorin für Sonderprojekte bei Fashion Revolution, fanden digital im Vorfeld des Festivals statt. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt auf technischen Innovationen - vom Aufbau einer nachhaltigen Lieferkette bis hin zu neuartigen Ansätzen in den Bereichen Stoffherstellung, Recycling und Einzelhandel.
Auf Basis dieser Kriterien wurde jeweils ein Look von jedem der Finalistinnen und Finalisten ausgewählt und von der Fotografin Fiona Torre in einem Shooting inszeniert.

Der Mercedes-Benz SustainabilityPrize ist nur eine von zahlreichen Aktivitäten der Luxusmarke gemeinsam mit dem Partner Fashion Open Studio. Auch 2021 geht Mercedes-Benz konsequent in Richtung einer verantwortungsvolleren Zukunft im Modedesign und kooperierte erneut mit Fashion Open Studio bei Weiterbildungsprogrammen im Rahmen der MBFW Berlin im Januar und September.

Als Mobilitätspartner des Festivals übernimmt Mercedes-Benz mit einer exklusiven Fahrzeugflotte die Shuttles für VIPs, die Jury, Presserepräsentanten und ausgewählte Gäste. Die Flotte umfasst vollelektrische Mercedes-EQ und Plug-in-Hybridfahrzeuge. Ein besonderes Highlight vor Ort ist ein Gastauftritt des neuen EQE 350 (Stromverbrauch nach WLTP: 19,3-15,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km). Die vollelektrische Businesslimousine hatte Anfang September Weltpremiere auf der IAA 2021 in München.

Text: Mercedes-Benz/Erwin Halentz
Foto: Julien Boudetfor Mercedes-Benz und Fiona Torre for Mercedes-Benz

 

Veröffentlicht am: 20.10.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2021 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.